Ganz schwacher Heimauftritt

Britz. Die DJK musste nach einem ganz schwachen Auftritt ein 0:4 (0:2) gegen den BFC Preussen hinnehmen. Mann des Tages in dieser Berlin-Liga-Partie war Ismaili, der drei Tore erzielte. Abou-Chaker war einmal erfolgreich. Die Gastgeber kamen nach der Pause besser ins Spiel, hatten aber nur wenige Gelegenheiten. Letztlich hätte Preussen noch höher gewinnen können. DJK-Torwart Gabriel hielt einen Foulelfmeter von Stahlberg. Der Keeper hatte bereits zuvor gegen Ismaili pariert, der jedoch im Nachschuss erfolgreich war. Weiter geht es für Neukölln in der Liga am 10. September um 15 Uhr bei der SpVgg Hellas-Nordwest (Heckerdamm).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.