Sie wollen sich freiwillig für Geflüchtete im Charlottenburger Norden engagieren?

Berlin: Stadtteilzentrum | Dann sind Sie hier genau richtig! In der Flüchtlingsunterkunft am Halemweg leben etwa 500 Personen - darunter sehr viele Familien mit Kindern.
Viele Anwohnerinnen und Anwohner sind bereits aktiv, unterstützen die Geflüchteten, bieten Angebote im Freizeit- oder Sportbereich an, organisieren Aufflüge etc.
Es sind noch jedoch viele weitere Angebote möglich:
- Betreuung eines weiteren Sportangebotes (Fußball, Basketball, Laufgruppe...)
- im Bereich Musik (Gesang, Trommeln...)
- Unterstützung bei der Kinderbetreuung

Besonders großer Bedarf besteht bei dem Deutschunterricht für Fortgeschrittene. Wir sind auf der Suche nach einer Person (gerne DaZ/DaF-LehrerInnen bzw. Studierende), die Lust und Zeit haben, ehrenamtlich 1 bis 2 x pro Woche einer Gruppe Fortgeschrittener Deutschunterricht zu geben. Toll wäre es, wenn die Person einen fachlichen Hintergrund hat, da dieser Kurs weiter in die Tiefe gehen soll als reguläre Deutschkurse.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Kerstin Semrau im Stadtteilzentrum oder per Email an semrau@stadtteilverein.eu oder telefonisch 921 400 34.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.