Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 

Mitraten und einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 14 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das...

Nachrichten für Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg-Wilmersdorf. Erster Schritt auf einem langen Marsch zum Westkreuzpark: Voraussichtlich im Jahre 2030 soll in den Gleisbrachen zwischen Dernburg- und...

Literaturabend über Else Ury

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Literatur, Politik&Biographie – Autorinnen und Autoren aus unserer Nachbarschaft“ legt die SPD-Abgeordnete jetzt nach und widmet sich der Jugendbuchspezialistin Else Ury. Am Montag, 29. Mai, gestalten Barbara Asper, Hannelore Kempin, Bettina Münchmeyer-Schöneberg mit Becker im Kiezbüro in der Fechnerstraße 6a ab 19 Uhr einen Themenabend zu Ehren Urys und beleuchten ihre...

  • ..von 3000 in Berlin gefährdeten Lauben die Vernichtung der Kleingartenkolonie Oeynhausen ist
    von Joachim Neu | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 1 Bild
  • Wilmersdorf. Einer der lautesten Orte im Bezirk könnte durch die Elektrifizierung des
    von Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 2 Tagen

Kapelle wieder eröffnet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Charlottenburg. Zum Ende einer 16-monatigen Sanierung hat die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz ihrer Kapelle nun erneut in Betrieb genommen. Dabei durfte der evangelische Landesbischof Markus Dröge den ersten Gottesdienst seit der Schließung Ende 2015 abhalten und den Gästen die aufgefrischte Architektur aus der Feder Egon Eiermanns vor Augen führen. Möglich wurde die Herrichtung der 1963 eingeweihten...

Grüne fordern Bahn-Offensive

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 1 Tag | 16 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn in Kürze die baufällige Rudolf-Wissel-Brücke gesperrt wird, sollen Pendler nach Willen der Grünen auf verbesserte Angebote der Deutschen Bahn setzen können. Die Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung fordert nun mit einem Antrag, rechtzeitig Alternativen anzubieten, so dass der motorisierte Verkehr in Richtung Innenstadt die Ausweichstraßen im Bezirk nicht verstopft. Wünschenswert sei...

  • Berlin. Um den Bedürfnissen von Millionen Fahrgästen gerecht zu werden, hat die BVG eine
    von Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.05.2017
  • Westend. Einen Besuch beim traditionellen Straßenfest „Frühling in Westend“ am Sonnabend, 13. Mai,
    von Thomas Schubert | Westend | am 10.05.2017

Von wegen beitragsfrei: Viele Kitas verlangen Zusatzgebühren

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Stunden, 14 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Die Kitabeiträge werden schrittweise abgeschafft. Ab 2018 sind Kitas in Berlin für alle Altersgruppen beitragsfrei. Doch viele Kitas verlangen Zusatzgebühren. Legal, aber für Eltern eine Belastung.Yoga, Schwimmen, Bio-Essen oder das Lernen einer Fremdsprache – was einige Kitas zusätzlich zum normalen Spielen und Lernen mit im Programm haben, ist breit gefächert. Doch es kostet auch. Und so verlangen viele Kitas...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Jürgen Bittner
von Johannes Hauser
von Johannes Hauser
von Johannes Hauser
von Dirk Lausch
vorwärts

Blutspende im Rathaus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | vor 3 Stunden, 14 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg. Wer mit einer Blutspende helfen will, Leben zu retten, kann dafür den nächsten Termin des DRK im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, nutzen. Am Dienstag, 30. Mai, wird der Minna-Cauer-Saal im zweiten Stock von 15 bis 19 Uhr für diesen Zweck reserviert sein. Teilnehmen dürfen alle gesunden Menschen im Alter zwischen 18 und 72 Jahren, wobei Erstspender das 65. Lebensjahr nicht überschritten haben...

  • Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis
    von Helmut Herold | Mitte | vor 10 Stunden, 46 Minuten
  • Marzahn-Hellersdorf. Jugendliche mit Interesse an einem Ehrenamt können sich bis zum 15. Juli für
    von Harald Ritter | Marzahn | vor 10 Stunden, 47 Minuten
1 Bild

5. Deutschen Diversity-Tag am 30. Mai: Vielfalt als Chance begreifen

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | vor 3 Stunden, 14 Minuten | 8 mal gelesen

Berlin. Am 30. Mai findet der 5. Deutsche Diversity-Tag statt. Auch zahlreiche Berliner Unternehmen und Institutionen zeigen an diesem bundesweiten Mitmach-Tag mit internen und öffentlichen Aktionen, was sie unter Vielfalt verstehen.Mit dabei ist unter anderem die Charité mit dem „Fest der Vielfalt“ am 30. Mai von 14 bis 17 Uhr in der Mittelallee 10 in Wedding. Dort präsentiert das Diversity-Netzwerk der Universitätsmedizin...

2 Bilder

Ort für alle Kreativen: Mit der Berliner Woche zur Maker Faire Berlin 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | vor 17 Stunden, 44 Minuten | 44 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 10. und 11. Juni 2017 findet zum 3. Mal in der Station am Gleisdreieck das bunte Familienfestival Maker Faire statt. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren hier rund 900 Maker an 200 Ständen ihre Erfindungen und Do-it-Yourself-Ideen. An allen Ständen darf man nach Herzenslust mitmachen und ausprobieren.Dabei ist Vorwissen eher Nebensache. Alles kann man lernen: ob programmieren, Musikinstrumente bauen, nähen, sticken...

1 Bild

Brandenburg 03 steigt auf: Remis reicht für Rückkehr in die Landesliga

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | vor 17 Stunden, 57 Minuten | 10 mal gelesen

Charlottenburg. Der FC Brandenburg 03 hat sich vorzeitig den Aufstieg in die Fußball-Landesliga gesichert: Am viertletzten Spieltag der Saison genügte den Spielern um Coach Tuurjalai Zazai ein 0:0 beim 1. FC Lübars, da Verfolger FC Liria beim TSV Lichtenberg deutlich mit 1:5 unterlag. „Ich freue mich riesig über den Aufstieg – für mich, mein Team, unseren Vorstand“, äußerte sich ein glücklicher Coach kurz nach der Partie auf...

1 Bild

Russischer Nachmittag im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 11.05.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Montag, den 22.05.2017 von 16-18 Uhr im Stadtteilzentrum Wir laden Sie ein zu einem russischen Nachmittag mit Musik und Tee. Dies bietet eine schöne Gelegenheit zum Kennenlernen, Pläne Schmieden und Kontakte Knüpfen!

Freilaufende Hunde führten zu Polizeieinsatz

Manuela Frey
Manuela Frey | Schmargendorf | vor 17 Stunden, 37 Minuten | 3 mal gelesen

Schmargendorf. Aus Angst vor Hunden alarmierte am 19. Mai ein Mann die Polizei nach Schmargendorf. Gegen 19.30 Uhr war der 69-Jährige mit seinem Fahrrad in einer Kleingartenkolonie an der Mecklenburgischen Straße unterwegs. Dabei traf er auf einen Hundehalter, der zwei Vierbeiner dabei hatte. Der Fahrradfahrer forderte diesen auf, die Hunde anzuleinen. Darüber soll ein Streit entbrannt sein. In diesem Streitgespräch soll der...