Christian Wölffer verstorben

Charlottenburg. Für Trauer sorgt die Nachricht über den Tod von Christian Wölffer, dem langjährigen Chef der Ku’damm-Bühnen. Lange hatte er im Theater und der Komödie die Geschicke bestimmt, ab 1965 Mitinhaber, übergab er die Führung schließlich an seinen Sohn Jürgen. Am 11. Februar ist Wölffer im Alter von 73 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Unvergessen bleibt der Theatermacher unter anderem wegen seiner Liebe zum Musical "My fair Lady", das er knapp 30-Mal zur Aufführung brachte.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.