Anzeige

Charlottenburg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Die geriffelten Hallenwände sind nicht optimal für Graffiti-Kunst geeignet, deshalb schraubte die "Miese Bande" Sperrholzplatten davor.
7 Bilder

"Starker Tobak"
Auf dem Reemtsma-Gelände tobt sich die Graffiti-Szene aus

Graffiti so weit das Auge reicht, teilweise scharf wie Fotos, alle bunt wie Konfetti, eines so groß wie ein Fußballfeld. „Starker Tobak“ schießt es dem Street-Art Fan durch den Kopf. Und so heißt das Projekt auch, das noch bis Ende September auf dem alten Reemtsma-Areal läuft. „Sizetwo“ hat sich die Menschen angeschaut: Wie sie ein Graffito anvisieren, darauf zu steuern und es dann mehr oder weniger im Vorbeigehen mit ihrem Smartphone ablichten. Dass sie sich nicht wirklich mit dem Werk...

  • Charlottenburg
  • 17.09.18
  • 196× gelesen
Kultur
Johannes B. Kerner übernimmt die Moderation des Willkommensfestes im Schiller-Theater.

Sause im Schiller-Theater
Ku’damm-Bühne feiert Wiedereröffnung

Nach dem Umzug der Ku’damm-Bühnen ins Schiller-Theater laden Theaterchef Martin Woelffer und sein Team am Sonntag, 16. September, zu einem großen Willkommensfest ein. „Mein Team und ich möchten zeigen, dass wir hier am Schiller-Theater gut angekommen sind und uns mit dem Fest noch einmal bei allen bedanken, die uns signalisiert haben, dass sie uns auch an unserem neuen Standort in der Bismarckstraße die Treue halten werden. Das hat uns sehr geholfen“, so Woelffer.  Auf dem Programm in...

  • Charlottenburg
  • 12.09.18
  • 133× gelesen
Kultur Anzeige
3 Bilder

Vortrags- und Workshopreihe 2.Hj. 2018
Kunsttherapie als Psychotherapie, Prävention und Selbsterfahrung zum Kennenlernen

Diese Vortrags- und Workshopreihe zu kunsttherapeutischen Themen mit Beispielen aus der Praxisarbeit gibt einen Einblick in die Kunstpsychotherapie bzw. tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale Psychotherapie mit kunsttherapeutischem Schwerpunkt. Sie sind eingeladen, das kunsttherapeutische Gestalten einmal selbst auszuprobieren. Und Sie bekommen einen Eindruck von der Wirkungsweise und therapeutischen Erfolgen. Auf dem Programm stehen: Fr. 14.09.18 VORTRAG: Trauma – Die...

  • Charlottenburg
  • 12.09.18
  • 43× gelesen
Anzeige
Kultur

Herbstfest für die ganze Familie

Charlottenburg-Nord. Das Familienzentrum Jungfernheide, Heckerdamm 242, veranstaltet am Freitag, 21. September, von 14 bis 18 Uhr unter dem Titel "Fit und gesund in Charlottenburg-Nord" ein großes Herbstfest für die ganze Familie. Die Kinder stehen im Mittelpunkt. Es wird einen Workshop "Meine gesunde Brotbox", viele Spiel- und Kreativangebote und jede Menge Information zur Kindergesundheit und den Freizeitangeboten im Bezirk geben. Der Besuch ist für alle kostenfrei. maz

  • Charlottenburg
  • 12.09.18
  • 27× gelesen
Kultur

Vortrag zum Islam in Deutschland

Charlottenburg. „Gehört der Islam zu Deutschland?“ Dieser Frage geht Markus Heimann am Dienstag, 25. September, in der Friedenskirche Charlottenburg, Bismarckstraße 40, auf den Grund. Heimann lehrt an der „Hochschule der Bundesrepublik Deutschland für öffentliche Verwaltung“ in Brühl und Berlin Öffentliches Recht und Staatstheorie. Seine Forschungsschwerpunkte sind Religionsrecht und -politik, Grund- und Menschenrechte, Verwaltungsethik und Kulturgutschutzrecht. In seinem Vortrag wird er auf...

  • Charlottenburg
  • 10.09.18
  • 219× gelesen
Kultur
Künstler aus aller Welt haben der Mauer in der Zillestraße bereits Leben eingehaucht. Dieses Werk findet sich unter dem Instagramm-Account @mynameis.run.

Paste-Up Berlin!
Plakatkunst zum Mitmachen

"Da hängen Länder nebeneinander, die sich eigentlich bekriegen", kommentiert Moritz Tonn, Mitorganisator, das Projekt "Paste-Up Festival", das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper entstand. 130 Künstler haben ihre Kunstwerke jeweils als Plakat an der Wand in der Zillestraße, Ecke Krumme Straße aufgehängt. Die Kultur-Rebellen von Wandelism hatten einen internationalen "Open Call" gestartet und sechs Wochen gewartet. Das Ergebnis: Einsendungen aus ganze Europa, den USA, Russland, Iran,...

  • Charlottenburg
  • 06.09.18
  • 87× gelesen
Anzeige
Kultur

Einblick ins Museumsarchiv

Charlottenburg. „Forschen, Sammeln, Bewahren“, unter diesem Motto führt Sammlungsleiterin Sonja Miltenberger am Donnerstag, 13. September, durch das Archiv der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Teilnehmer können historische Dokumente, Fotografien, Karten und Nachlässe in Augenschein nehmen. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 14 Uhr. maz

  • Charlottenburg
  • 06.09.18
  • 16× gelesen
Kultur
3 Bilder

Bühnenprogramm für die ganze Familie
Spaß beim Ohrenbär-Fest am 8. und 9. September 2018

„Unterwegs in der Welt“ ist das Motto vom großen Ohrenbär-Fest am Sonnabend, 8., und Sonntag, 9. September. Beim Ohrenbär-Fest stehen in diesem Jahr Geschichten rund ums Reisen im Mittelpunkt: Auf der Bühne liest Schauspielerin Frauke Poolman nicht nur Ohrenbär-Radiogeschichten, sondern auch die Siegergeschichte des diesjährigen Ohrenbär-Schreibwettbewerbs „Unterwegs in der Welt“. Die Band "Radau!" spielt Rocksongs, die Kinder und Eltern gleichermaßen begeistern – garantiert...

  • Charlottenburg
  • 01.09.18
  • 42× gelesen
Kultur

Rauf auf den Rathausturm!

Charlottenburg. Wer auf den Turm des Rathauses in der Otto-Suhr-Allee 100 möchte, bekommt dazu am Tag des offenen Denkmals, Freitag, 7. September, von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit. Der Aufstieg wird im 20-minütigen Rhythmus organisiert. Deshalb ist eine Voranmeldung unter der 902 91 24 94 oder der 902 91 21 94 notwendig. Vor dem Aufstieg muss eine Einverständniserklärung unterschrieben werden, aus der hervorgeht, dass die Turmbesteigung auf eigene Gefahr erfolgt. maz

  • Charlottenburg
  • 25.08.18
  • 29× gelesen
Kultur
Fariba Lenzen hat etwas sehr Großes geschaffen und dafür 14 Tage lang tätowiert, was die Nadel hergab.
3 Bilder

XXL-Tattoo im Hometown
Fariba Lenzen sticht "Kommune 1" auf Kunsthaut

Ein Elefant hätte schon zugesagt gehabt und ein Blauwal sei auch nicht abgeneigt gewesen, wie man hört. Wenn da nicht die Tierschützer gewesen wären. Also musste für das wohl größte Tattoo der Welt synthetisches Übungsmaterial herhalten. Das Kunststück von Fariba Lenzen, zu sehen auf dem Hometown-Gelände, ist überwältigend. Wer künftig auf dem temporären Kunst- und Freizeitgelände an der Hertzallee am Kickerkasten steht, fühlt sich von Uschi Obermeier beobachtet. Die Bewohnerin der...

  • Charlottenburg
  • 14.08.18
  • 120× gelesen
Kultur
Regisseur und Theater-Chef Martin Woelffer vor dem Schiller Theater in der Bismarckstraße.
3 Bilder

Endlich wieder Theater
Umzug der Ku’damm-Bühnen abgeschlossen

Es ist vollbracht, der Umzug im Schweiße der Belegschaft erledigt. Die Ku’damm-Bühnen sind in einem Wechselbad der Gefühle losgeschwommen und gut am Beckenrand namens Schiller Theater in der Bismarckstraße angekommen. Dort halten sie sich jetzt fest, bis die alte Adresse neu aufgebaut ist. Im Zuge der Sanierung und der Umgestaltung des Ku’damm-Karrees wird die alte Wirkungsstätte abgerissen. Ist Investor Cells Bauwelt fertig, kommen Direktor Martin Woelffer und seine Mitarbeiter zurück, die...

  • Charlottenburg
  • 11.08.18
  • 247× gelesen
Kultur
Schlagersänger und Entertainer Norbi Wohlan hat ein Herz für Senioren und seit Anfang Juni einen neuen Song auf dem Markt: "Wenn 1000 Sternschnuppen fallen".

Tagesfahrt mit Schlager-Duo

Wilmersdorf. Der Wilmersdorfer Schlagersänger und Entertainer Norbi Wohlan bietet am Sonntag, 16. September, zusammen mit seiner Kollegin Michelle Ryser eine musikalische Tagesfahrt an. "Es sind noch Plätze frei", sagt Wohlan. Es geht in den Kneipp-Kurort Buckow in der Märkischen Schweiz. Von dort aus startet der Tross eine Schifffahrt auf dem Schermützelsee, bevor einkehrt und bei Kaffee und Kuchen getanzt und gelacht wird. Durch das Programm führt Norbi Wohlan und traditionsgemäß wird es...

  • Charlottenburg
  • 31.07.18
  • 150× gelesen
Kultur

"2001 – Odyssee im Weltraum"

Charlottenburg. Der Delphi Filmpalast in der Kantstraße 12a zeigt in vier weiteren Vorstellungen Stanley Kubricks "2001 – Odyssee im Weltraum". Die deutschlandweit einzige 70 mm-Kopie des Kultstreifens tourt seit einigen Wochen durch die Kinos des Landes. Der Delphi Filmpalast konnte sie noch einmal nach Berlin holen und geht nun mit seinen Vorführungen in die dritte Runde. Der Sci-Fi-Klassiker läuft am Donnerstag, 2. August, Sonntag, 5. August und Mittwoch, 8. August, jeweils ab 20.30 Uhr in...

  • Charlottenburg
  • 29.07.18
  • 78× gelesen
Kultur
Im Bettina-Berggruen-Garten hinter dem Bröhan-Museum mit den Skulpturen „United Enemies“ von Thomas Schütte treffen sich die Sommerfest-Besucher am 2. August bei Speis und Trank.
2 Bilder

Kunstgenuss und Stelldichein
Drei Institutionen – ein großes Sommerfest

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr findet am Donnerstag, 2. August, das vierte gemeinsame Sommerfest des Bröhan-Museums mit dem Rathgen-Forschungslabor und dem Museum Berggruen der Staatlichen Museen zu Berlin statt. Im gemeinsamen Gebäudeensemble direkt am Schloss Charlottenburg erwartet die Besucher von 17.30 bis 22 Uhr ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Im Bröhan-Museum, Schloßstraße 1, steht die Doppelausstellung „2 x 68: ‚Das französische...

  • Charlottenburg
  • 27.07.18
  • 196× gelesen
Kultur
Szene aus dem Wim-Wenders-Streifen "Der amerikanische Freund", der im Rahmenprogramm der Ausstellung läuft.

Volle Dosis Wim Wenders
Ausstellung und Filme des Regisseurs

Die Polaroid-Kamera war für Wim Wenders von den späten 60er- bis in die frühen 80er-Jahre Tagebuch, Experimentierfeld und fotografisches Roadmovie. Dabei entstanden Tausende Aufnahmen von Filmsets, Reisen und mit Freunden wie Annie Leibovitz, Rainer Werner Fassbinder, Dennis Hopper oder Peter Handke. Die Stiftung C/O Berlin im Amerika-Haus, Hardenbergstraße 22, präsentiert in der Ausstellung "Wim Wenders – Sofort Bilder" noch bis zum 23. September eine Auswahl von etwa 240 Polaroids des...

  • Charlottenburg
  • 21.07.18
  • 140× gelesen
Kultur

Finanzierung für Globe Theater steht
Lotto-Stiftung bewilligt 1,1 Millionen Euro

Die Realisierung des am Spreebord geplanten Globe Theaters nimmt mehr und mehr Gestalt an. Wie Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) sagte, bewilligte die Lotto-Stiftung Berlin die beantragte Förderung in Höhe von 1,1 Millionen Euro. "Der Rest finanziert das Theater durch seine Einnahmen." Zwar wird es sicher eineinhalb bis zwei Jahre dauern, bis das Bebauungsplanverfahren abgeschlossen ist, allerdings hoffen Schmitt-Schmelz und Betreiber Christian Leonard, Chef des Ensembles...

  • Charlottenburg
  • 16.07.18
  • 154× gelesen
Kultur

Jetzt Plakate einsenden
Paste-Up Galerie kommt

Die Kultur-Rebellen des Vereins Wandelism setzen erneut ein Zeichen gegen die Verdrängung von Kunsträumen aus der Innenstadt. Über das gerade in Entstehung befindliche Künstler- und Atelier-Dorf Hometown an der Hertzallee knüpfte die Streetart-Kommune Bande zur Deutschen Oper und nun entsteht in Kooperation vom 1. September bis zum 30. Oktober Berlins größte Paste-Up Open Air Galerie im Zentrum der Stadt. Künstler aus aller Welt haben die Gelegenheit, ihre Plakate einzusenden und Teil...

  • Charlottenburg
  • 15.07.18
  • 198× gelesen
Kultur
Kunst, Entertainment und Kulinarisches für alle Altersgruppen ist auf dem Gelände von Hometown Berlin erlebbar – jetzt zu verlängerten Öffnungszeiten.

Großartige Resonanz
Hometown erweitert Angebot und Öffnungszeiten

Schon zum „Richtfest“ von Hometown Berlin an der Hertzallee 41 hat Moritz Tonn es gesagt: Wenn die Resonanz gut ist, werden die Öffnungszeiten erweitert. Jetzt ist es so weit, verkündet der Sprecher des organisierenden Vereins Wandelism. Ab Freitag, 13. Juli, läuft der Ausstellungsbetrieb in der Künstlerstatt am Bahnhof Zoo von Montag bis Sonntag bei freiem Eintritt täglich von 11 bis 18 Uhr. Veranstaltungen finden nach Ankündigung ab 18 Uhr statt. Auch das Angebot wird erweitert, jetzt...

  • Charlottenburg
  • 11.07.18
  • 1025× gelesen
Kultur
Gloria Glamour zwischen "Kudamm, Kiez und Currywurst."
4 Bilder

Mit Glamour über den Ku’damm
Neue Kieztour durch den alten Berliner Westen

Unter dem Motto „Kudamm, Kiez und Currywurst“ bietet Deutschlands bekannteste Dragqueen, Olivia Jones, jetzt auch in Berlin ihre kultigen Kieztouren an, präsentiert von Dragqueen Gloria Glamour. Zur Premiere am 5. Juli kamen nicht nur jede Menge Journalisten, sondern auch bekannte Gesichter aus Mode und Entertainment. Das sorgte schon am Ausgangspunkt der Touren, vor „Curry 36“ am Bahnhof Zoo, für einen Menschenauflauf und zahlreiche gezückte Handys. Der zwei Meter große Fels in der...

  • Charlottenburg
  • 09.07.18
  • 201× gelesen
Kultur
Am Wochenende findet das mittlerweile 39. Drehorgelfest an der Gedächtniskirche statt.

Leierkasten live erleben
Drehorgelfest am Wochenende

Vom 6. bis 8. Juli 2018 trifft sich die Elite der internationalen Drehorgelspieler an der Spree und wird auf dem Breitscheidplatz die Stimmung ankurbeln. Einer der traditionellen Höhepunkte ist das große Defilee der Drehorgelspieler am Sonnabend, 7. Juli, auf dem Kurfürstendamm. Das mittlerweile 39. Drehorgelfest in Berlin ist das größte Treffen der Männer und Frauen, die sich dem „Leierkasten“ verschrieben haben. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) werden...

  • Charlottenburg
  • 03.07.18
  • 409× gelesen
Kultur

Drehorgeln auf dem Ku’damm

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet als Schirmherr am 6. Juli um 18.30 Uhr auf dem Breitscheidplatz das 39. Internationale Drehorgelfest. Der traditionelle Umzug am 7. Juli startet ab 11 Uhr an der Ecke Bleibtreustraße und führt über den Ku’damm zum Breitscheidplatz. Rund 170 Drehorgelspieler aus zwölf Nationen haben sich angemeldet, darunter aus den USA und Mexiko, Dänemark, England, Estland, Finnland, Holland, Norwegen, Schweden, Österreich, Schweiz und natürlich...

  • Charlottenburg
  • 01.07.18
  • 126× gelesen
Kultur
Stor Dubiné, Pop Art Künstler Nestor Perez und Moderator Bastian Lee Jones 
Photo by Dirk Lang

Buddy Queen & Divas! Vernissage - Nestor Perez
Buddy Queen & Divas! Vernissage - Bilder Ausstellung

Stor Dubiné, Pop Art Künstler lebt in Berlin und überrascht die großen Stars mit ihren personalisierten Bären; jetzt mit einer neuen Serie von Teddybären von Drag Queens und Divas aus Deutschland und der Welt. Teddies, die sie zu ihren Auftritten begleiten und Zeichen der Bewunderung ihrer Ikonen/Künstler sind; die als Symbol des ständigen Kampfes um die schwulen, lesbischen und transsexuellen Rechte stehen

  • Charlottenburg
  • 29.06.18
  • 104× gelesen
Kultur

Bauhaus-Archiv im Ausweichquartier

Charlottenburg. Da das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung derzeit saniert wird, hat es vorübergehend als „the temporary bauhaus-archiv/museum für gestaltung“ Quartier bezogen im historischen Haus Hardenberg in der Knesebeckstraße 1-2. Die Neueröffnung ist am 30. Juni von 11 bis 18 Uhr, danach ist das Museum täglich außer Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Dort wird es weiter Ausstellungen und Veranstaltungen geben, auch der bauhaus-shop bietet sein Sortiment an....

  • Charlottenburg
  • 29.06.18
  • 72× gelesen
Kultur

Hilfe für Kiezfest gesucht

Charlottenburg. Für das Kiezfest auf dem Mierendorffplatz am Freitag, 31. August, von 15.30 bis 22 Uhr, sucht der Verein DorfwerkStadt noch Unterstützung. Wer einen Zauberer oder Clown kennt, der gegen ein kleines Honorar auf dem Fest für die Kinder auftreten möchte, weitere Ideen für das Kiezfest hat oder Künstler, Handwerker, gute Köche oder Bäcker kennt, deren Produkte gut zu dem Fest passen würden, kann sich bei der Stadtteilkoordinatorin Miriam Sperlich unter der 344 58 74 melden. Es...

  • Charlottenburg
  • 26.06.18
  • 149× gelesen

Beiträge zu Kultur aus