Neue Konzertreihe der Friedenskirche

Liz Allbee und Burkhard Beins im Konzert. (Foto: Veranstalter)

Charlottenburg. Die Friedenskirche in der Bismarckstraße 40 hat sich zu einem Zentrum für Künstler der internationalen Musikavantgarde entwickelt.

Neben den Konzerten mit klassischer Musik und Gospel treten mehr und mehr Künstler der Avantgarde auf. Mit Beginn des Jahres wurde dafür eine eigene Reihe eingerichtet. Den Auftakt gibt am Sonntag, 20. Januar, um 19 Uhr das Konzert "Mensch Mensch Mensch" mit Liz Allbee und Burkhard Beins. Das bevorzugte Instrument der 1976 geborenen US-Amerikanerin Liz Albee ist die Trompete. In ihrer Heimat spielte sie bereits mit Künstlern wie Anthony Braxton und Fred Frith zusammen. Seit 2009 lebt und arbeitet sie in Berlin, wo sie sich vor allem in der Szene der Neuen Improvisationsmusik einen Namen machte. Hier ist auch der 1964 geborene Burkhard Beins zu Hause, der vor allem als Schlagzeuger bekannt ist.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden