Obdachlose im Theater zu Gast

Charlottenburg. Auch der ärmste Mensch braucht manchmal mehr als das tägliche Brot. Nach diesem Motto begrüßte die Vagantenbühne nun eine Besuchergruppe der Bahnhofsmission vom Zoologischen Garten und spielte für sie Shakespeares sämtliche Werke in Kurzfassung. Rund 100 obdachlose und notleidende Menschen kamen so in den Genuss eines kulturellen Höhepunkts. Schon im Vorjahr hatte die Aktion einen ähnlichen Erfolg. Damals schaute man im Gripstheater das Musical "Linie 1".


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.