Piktogramme und Fotos

Charlottenburg. Die Galerie "ROOT am Savignyplatz" in der Carmerstraße 11 lädt am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung "Verlassen" ein. Die philosophische Welt der Österreicherin Ingeborg Rauss, die sich mit Piktogrammen und allgemeingültigen Ordnungssystemen befasst, trifft auf die Kunst der Französin Isabelle Lafeuille. Sie setzt sich mit Fragen der Herkunft, Heimat und Fremde auseinander. Isabelle Lafeuille befragt alte Familienfotos nach ihrer heutigen Bedeutung. Sie collagiert sie mit Szenerien aus modernen Hochglanzmagazinen. Die Ausstellung wird vom 27. September bis zum 19. Oktober gezeigt. Die Galerie ist dienstags bis sonnabends von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.