AG City will Olympia

Charlottenburg-Wilmersdorf. Neben zahlreichen Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft wirbt nun auch die AG City für eine Bewerbung Berlins um die Olympischen Spiele 2024. Der Vorstandsvorsitzende Klaus-Jürgen Meier verspricht sich von dem Großereignis ähnliche Effekte wie vom letzten großen Sportspektakel, das in Berlin über die Bühne ging. "Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland brachte die Fanmeile es bis zum Wort des Jahres 2006. Berlin zeigte sich als hervorragender Gastgeber mit einer perfekten Organisation. Noch heute profitiert Berlin davon, denn der prognostizierte Touristen-Boom ist eingetreten und neue Arbeitsplätze wurden geschaffen", begründet Meier sein Engagement. Entsprechende Unterschriftenlisten, auf denen man seine Sympathien für eine Olympiabewerbung Berlins notieren kann, liegen in zahlreichen Sporteinrichtungen aus.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.