B03 klettert auf Aufstiegsplatz

Charlottenburg. Das Verfolgerduell beim SC Staaken II gewann der FC Brandenburg 03 am Sonntag mit 4:2. Es war der dritte Sieg in der Bezirksliga in Folge. Die Charlottenburger erwischten jedoch keinen guten Start. Schon nach zehn Minuten lagen sie 0:1 zurück. Sakr (20.) und Schmidt (30.) drehten die Angelegenheit mit ihren Toren allerdings bis zur Pause. Auf Staakens zwischenzeitlichen Ausgleich (65.) fand Porchatis die passende Antwort (75.), ehe Griess das Spiel entscheiden konnte (80.). Trainer Oliver Kieback sprach hinterher von einem verdienten Sieg, denn: „Meine Mannschaft hat mehr investiert.“ Brandenburg ist jetzt Tabellenzweiter und kann mit einem Sieg am Sonntag gegen Grünau (14 Uhr, Sömmeringstr.) sogar auf „Eins“ springen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.