Hertha 06 vergeigt Heimpremiere

Charlottenburg. Am vergangenen Sonnabend durfte der CFC Hertha 06 gegen den FC Hertha 03 endlich sein erstes Oberliga-Heimspiel in der neu hergerichteten Sömmeringstraße austragen. Allerdings vergeigten die Charlottenburger die Heimpremiere gehörig und verloren mit 1:4. Besonders Torwart Srais, der letztes Jahr noch für die Zehlendorfer aufgelaufen war, hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und die Tore zum 0:1 und 0:2 verschuldet. Trainer Murat Tik war nach der Partie ordentlich bedient: „Heute hat der letzte Wille gefehlt.“
Um nicht im Tabellenkeller stecken zu bleiben, sollte kommenden Sonntag beim 1. FC Neubrandenburg (14 Uhr, Badeweg) ein Sieg her.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.