SCC erobert Tabellenspitze

Charlottenburg. Der SC Charlottenburg hat am vergangenen Sonntag durch einen 5:0-Sieg beim SV Blau Weiss erstmals in dieser Landesliga-Saison die Tabellenspitze erobert. Das Team von Trainer Bernd Upmeier profitierte dabei von den Ausrutschern der Aufstiegskonkurrenz: Der bisherige Spitzenreiter Friedenauer TSC ging bei Fortuna Biesdorf mit 0:5 unter, der Tabellenzweite SF Johannisthal verlor bei den Spandauer Kickers 0:2.

Die Upmeier-Elf, im Übrigen mit neun Siegen aus elf Spielen die beste Rückrunden-Mannschaft der Staffel, ließ Blau Weiss nicht den Hauch einer Siegchance. Für den SCC trafen Barz (2), Grund, Trainersohn Patrick Upmeier sowie Keelan.

Am kommenden Sonntag empfängt der SCC den SSC Teutonia im Mommsenstadion. Das Duell gegen die Spandauer, die zuletzt sieben Siege in Serie feierten, beginnt um 14 Uhr.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.