Wachtel-Eierlikör und 50 Sorten Tomaten

Nach dem Gang über den Brandenburger Spezialitätenmarkt können sich Besucher bei kühlen Drinks entspannen. (Foto: Wendlandt)

Dahlem. Schlemmen und genießen können Besucher am Sonnabend, 23., und Sonntag, 24. August, beim Brandenburger Spezialitätenmarkt auf der Domäne Dahlem.

"Regional und Bio" ist das Motto, unter dem die Domäne und pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raums in der Region Brandenburg-Berlin, einladen. Zu entdecken gibt es zahlreiche regionale Produkte aus dem Umland, viele davon in Bio-Qualität. Auch Exotisches ist im Angebot, zum Beispiel Wachtel-Eierlikör. Wer will, kann beim Schauräuchern zusehen und den Fisch anschließend gleich probieren. Die ersten Kürbisse sind reif, und es gibt noch letzte Sommerbeeren. Gesundes aus Sanddorn, Wildkräuter-Pesto, Kirschbier und Bernstein-Likör stehen zum Kosten bereit. Einen ganz besonderen Stand wird eine Gärtnerei aus Herzberg aufbauen: Sie präsentiert 50 Tomatensorten.

Pro agro informiert über Ferien- und Erlebnisangebote auf Bauern- und Reiterhöfen. Kinder können mit der Domänen-Kuh-Kutsche über die Felder fahren und auf Kaltblutpferden reiten. Wer Geschenke oder Mitbringsel sucht, kann unter Keramik, Kunstschmiede-Arbeiten, Ökotextilien, Fassmalerei und Produkten aus Alpaka-Wolle wählen. Noch ein Hingucker ist eine original preußische Postkutsche von 1886. Sie fuhr bis Anfang des vorigen Jahrhunderts von Berlin über Küstrin und Potsdam und ist heute im Fläming unterwegs.

Der Markt ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Mehr Infos: www.domaene-dahlem.de.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.