Bodengitter wird verlegt

Berlin: Friedhof in den Kisseln | Falkenhagener Feld. Am Friedhof In den Kisseln beginnen jetzt die Maßnahmen für den Wildschweinschutz. Vor dem Haupteingang wird die spezielle Bodengitterkonstruktion verlegt, weshalb die Zufahrt an der Pionierstraße gesperrt bleibt. Besucher sollten deshalb die Nebeneingänge nutzen. Am Eingang Radelandstraße wird außerdem der Maschendrahtzaun gegen einen eingegrabenen Stabgitterzaun ausgetauscht. Wie berichtet verwüsten Wildschweine auf der Suche nach Eicheln und Blumenzwiebeln immer wieder den städtischen Friedhof. Als Reaktion darauf lässt das Bezirksamt jetzt die speziellen Bodengitter am Zaun anbringen. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.