Bottle Tops gegen Polio: Grundschüler sammeln Flaschendeckel

Ankunft in Tempelhof: Hier gaben die Grundschüler 122 Kilo Flaschendeckel ab. (Foto: Ulla Ondratschek)
Berlin: Grundschule im Beerwinkel |

Falkenhagener Feld. Kinder der Grundschule im Beerwinkel haben Flaschendeckel gegen Polio gesammelt. Mehr als 100 Kilogramm kamen zusammen.

An der Grundschule im Beerwinkel, Im Spektefeld 31, fiel kürzlich der Startschuss für eine große Aktion. Rund 80 Sechstklässler sammelten Schraubverschlüsse für Polio-Impfungen. Eltern, Freunde und Bekannte halfen mit, denn leere Flaschen hat jeder im Haus. So kamen am Ende 122 Kilogramm Bottle Tops zusammen, die die Kinder bei Melosch GmbH in Tempelhof abgaben.

Die Firma kauft unter anderem Altpapier und Kunststoffe an und verarbeitet sie weiter. Die Sammelaktion entstand im Rahmen der Erasmus-Kurse „Back to our future“ an der Schule. Die pensonierte Lehrerin Ulla Ondratschek leitet sie und stieß bei Recherchen für neue Ideen auf das Projekt „Deckel gegen Polio“ des Rotary Clubs. Ein Anruf genügte und die Schulsammelaktion war mit den Rotariern abgemacht. Die Kinder gaben die Flaschendeckel bei der Firma ab und spendeten das Geld an den Rotary Club für seine weltweite Impfkampagne. Für ein Kilogramm Deckel kann eine Impfportion gegen Kinderlähmung finanziert werden. Weltweit gibt es immer noch einige Länder, wo die Impfraten gegen die hoch ansteckende Poliomyelitis (kurz Polio) gering sind.

Den Grundschüler wiederum machte das Sammeln nicht nur Spaß. „Sie lernten auch, das Helfen ganz einfach gehen kann“, erzählt Ulla Ondratschek. Die nächste Aktion steht schon. Im November machen die Kinder mit beim Projekt „Parlament der Bäume“. Der Künstler Ben Wagin hatte den Gedenkort für die Toten an der Berliner Mauer 1990 auf dem ehemaligen Grenzstreifen angelegt. Die Installation aus Bäumen und Gedenksteinen muss regelmäßig gepflegt werden. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.