Ermutigendes Herbstfest im Nachbarschaftszentrum „Amtshaus“ in Französisch Buchholz

Frau Sturm-Krohne mit Gästen: Frau Märtin, Frau Borngräber, Anne Schäfer-Junker, Albrecht von Lucke.
Berlin: Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz | In den Garten geladen waren alle NachbarInnen und KursteilnehmerInnen, um das Ende des Sommers zu feiern, mit buntem Buffet und schon wärmendem Herbst-Feuer. Eine vergnügliche Stimmung mit guten Gesprächen und selbstgebackenem Kuchen auf einem kleinen Herbstbuffet erinnerten an den vergangenen Sommer, der nun zu Ende geht. Nicht zu Ende geht das Programm des Nachbarschaftszentrums, sondern es blüht auf unter neuer Leitung von Imke Sturm-Krohne. Vor kurzem erschien das II. Halbjahresprogramm 2016. Schon das Cover hat erstmals einladend gute Fotos, die im Heft noch getoppt werden. Mit Vergnügen durchblättert es, wer gern einen Sprachkurs, Töpfer- oder Malkurs, PC-Kurs und Bewegungs-Kurse besuchen möchte. Auch die gegenwärtige Ausstellung zum ISEK-Verfahren Elisabeth-Aue im Lesecafé ist noch präsent. Besonders für Familien gibt es ein erstaunliches Angebot in der Rubrik „Eltern und Kind“. Mütter mit ihren Babies finden viel Platz in der Krabbel- und Spielgruppe. Musik und Gesang, Freizeit und Kultur – „Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen“ der Gedanke Goethes könnte dabei Pate gestanden haben. Ein schöner Grundsatz für ein kreatives Begegnungszentrum. http://www.amtshaus-buchholz.de/
Der Bürgerhaus e. V. hat für eine qualifizierte Fortsetzung des Begegnungszentrums gesorgt und so sind mehrere fleißige Frauen und Männer am Werk, um die Vielfalt, für die Französisch Buchholz bekannt war, endlich wieder in das rechte öffentliche Licht zu rücken. Demnächst, am 16. Oktober 2016, wird hier der Freie Schachclub Französisch Buchholz gegründet und Daniel Chodowieckis Geburtstag mit einem Vortrag zu dessen, von Gerard Geldermans gemalten Portrait gedacht. Am Eingang und in den Regalen in der ersten Etage präsentiert der BÜCHERTISCH PANKOW unter der Leitung von Sabine Burgaleta eine stets wechselnde Auswahl guter Bücher aus allen Bereichen. Diese können gegen eine kleine Spende auch mitgenommen werden. Auch die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt lohnt einen Besuch (nach Anmeldung) – viele BuchholzerInnen radeln! Kommen Sie doch einfach mal vorbei. Anne Schäfer-Junker (anne.junker@gmx.de)
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.