Sturz von der Motorhaube

Friedrichshain. Eine 16-Jährige legte sich am frühen Morgen des 15. April auf die Motorhaube eines Autos und wollte ihren Freund anscheinend dadurch vom Losfahren abhalten. Der nach Polizeiangaben alkoholisierte 19-Jährige startete den Wagen trotzdem und prallte kurz darauf in der Ehrenbergstraße gegen zwei geparkte Pkw. Beim Zusammenstoß stürzte die junge Frau von der Haube und musste mit Verletzungen an Rücken und Handgelenk ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahrer versuchte danach zu Fuß zu flüchten, wurde aber an der Kreuzung Rudolf- und Ehrenbergstraße von einem Zeugen gestellt und bis zu Eintreffen der Polizei festgehalten. Er hatte keinen Führerschein und am Auto befanden sich gestohlene Kennzeichen. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.