Friedrichshain - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Homophob beleidigt

Friedrichshain. Ein Mann ist am 18. August nach eigenen Angaben auf der Warschauer Brücke Opfer eines homophoben Angriffs geworden. Kurz nach 1 Uhr wären ihm am S-Bahn Eingang fünf Männer entgegengekommen und hätten ihn gefragt, ob er schwul sei. Als er diese bejahte, hätte ihn die Gruppe beschimpft. Außerdem trat ihm einer das Mobiltelefon aus der Hand. Die Fünf seien danach in Richtung Frankfurter Tor geflüchtet. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Friedrichshain
  • 20.08.19
  • 22× gelesen

Fahrerflucht endete mit Unfall

Friedrichshain. Ein 15-Jähriger hat sich am 17. August mit einem Leihwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Sie endete, als er auf der Marchlewskistraße mit vier geparkten Fahrzeugen zusammenstieß. Das Auto war der Besatzung eines Streifenwagens gegen 4.20 Uhr beim Überfahren einer roten Ampel an der Ecke Revaler- und Warschauer Straße aufgefallen. Als die Beamten dem Pkw nachsetzten, beschleunigte der Fahrer und raste über die Marchlewskistraße in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 20.08.19
  • 44× gelesen

Verletzt bei Messerstecherei

Friedrichshain. Nach einer Auseinandersetzung am 9. August in der Warschauer Straße mussten zwei Männer mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Zeugenaussagen sollen sie gegen 3.45 Uhr mit drei geflüchteten Unbekannten aneinander geraten sein. Einer hatte mehrere Stiche im Rücken und musste in der Klinik bleiben. Sein Begleiter wurde am Arm verletzt und ambulant behandelt. tf

  • Friedrichshain
  • 13.08.19
  • 22× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 281× gelesen

Sachschäden auf Baustelle

Friedrichshain. Unbekannte haben am 1. August die Scheiben eines Bürocontainers an einer Baustelle an der Bossestraße beschädigt. Außerdem wurden Werbebanner beschmiert und eingerissen. Für die Taten wird ein politischer Hintergrund vermutet. Deshalb ermittelt der Staatsschutz. tf

  • Friedrichshain
  • 05.08.19
  • 17× gelesen

Unfall: Motorrad war gestohlen

Friedrichshain. Zwei Fußgänger sollen am 3. August gegen 3 Uhr am U-Bahnhof Warschauer Straße plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen sein. Ein Motorradfahrer musste deshalb heftig bremsen, prallte gegen die Bordsteinkante und stürzte ebenso wie seine Begleiterin von der Maschine. Beide mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass nach dem Motorrad gesucht wurde. Es war im Juli in Hohenschönhausen gestohlen worden. tf

  • Friedrichshain
  • 05.08.19
  • 17× gelesen

Steinwürfe hören nicht auf

Friedrichshain. Erneut ist am 31. Juli ein Polizeifahrzeug auf der Rigaer Straße vermutlich mit einem Stein beworfen worden. Dieses Mal traf es einen Wagen des Zentralen Objektschutzes, in dem sich zwei Personen befanden. Gegen 23.25 Uhr knallte an der Kreuzung Voigtstraße ein Gegenstand an die Frontscheibe. Die beiden Insassen blieben unverletzt. tf

  • Friedrichshain
  • 01.08.19
  • 25× gelesen

Schlägerei am Vormittag

Friedrichshain. Zwei etwa sieben- und 15 Köpfe große Personengruppen lieferten sich am 27. Juli gegen 9 Uhr eine Auseinandersetzung in der Revaler Straße. Nach zunächst verbalen Attacken bewarfen sich die Kontrahenten mit Glasflaschen. Ein Beteiligter stürzte eine Treppe hinunter und musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Alarmierte Polizisten konnten noch sechs Tatverdächtige vor Ort vorläufig festnehmen. Sie kamen nach erkennungsdienstlicher Behandlung und...

  • Friedrichshain
  • 30.07.19
  • 75× gelesen

Opfer wurde ausfällig

Friedrichshain. Ein Passant bemerkte am frühen Morgen des 26. Juli auf dem Gehweg an der Ecke Warschauer- und Revaler Straße eine Frau, die anscheinend kurz zuvor mit Pfefferspray angegriffen worden war. Als der Mann sie ansprach und Hilfe anbot, soll er von dem Opfer homophob und fremdenfeindlich beleidigt worden sein. Laut Polizei setzte die Frau ihre Verbalattacken auch während der Anzeigenaufnahme fort. tf

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 24× gelesen

Normale Fahrweise?

Friedrichshain. Polizisten stoppten am späten Abend des 26. Juli einen Autofahrer, der nach ihren Beobachtungen durch rücksichtsloses und verkehrswidriges Verhalten aufgefallen war. Er soll zu dicht auf andere Fahrzeuge aufgefahren sein und sie beim Springen zwischen den Fahrstreifen geschnitten haben. Außerdem sei der Mann schneller als erlaubt unterwegs gewesen und habe mindestens eine rote Ampel ignoriert. Als ihn die Beamten stoppten, zeigte sich der 29-Jährige "äußert uneinsichtig" und...

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 43× gelesen

Attacke bei Interview

Friedrichshain. Ein Fernsehteam der RBB-Abendschau und der CDU-Fraktionsvorsitzenden Burkard Dregger, die sich am 23. Juli in der Rigaer zum Interview verabredet hatten, wurden dort mit Orangen beworfen. Bei der Abfahrt nach dem Dreh beschmierten zwei Maskierte das Auto des Fernsehteams. Der RBB hat nach diesem Vorfall Strafanzeige gestellt. Auch in diesem Fall ermittelt der Staatsschutz. Wie mehrfach berichtet, kam es im Bereich der Rigaer- und Liebigstraße zuletzt regelmäßig zu Angriffen auf...

  • Friedrichshain
  • 25.07.19
  • 20× gelesen

Ein Auto angezündet

Friedrichshain. Ein Zeuge hörte am 25. Juli gegen 2 Uhr zunächst einen lauten Knall und entdeckte danach an der Kreuzung Kraut- und Kleine Markusstraße ein brennendes Auto. Durch die Flammen wurden drei weitere Fahrzeuge sowie ein Baum beschädigt. Die Polizei ging nach erstem Stand von einer Brandstiftung aus. tf

  • Friedrichshain
  • 25.07.19
  • 24× gelesen

Wohnung durchsucht

Friedrichshain. Nach erneuten Steinwürfen auf Einsatzwagen haben Polizisten am Morgen des 20. Juli eine Wohnung in der Liebigstraße 34 durchsucht. Nach Polizeiangaben wurde dort niemand angetroffen. Allerdings hätten die Beamten neben Vermummungsutensilien auch Wurfgeschosse, Steine, Farbbeutel und Flaschen vorgefunden. Während der Aktion seien die Einsatzkräfte aus einem gegenüber liegenden Haus mit Pyrotechnik und Farbbomben beschossen worden. Die Zahl der beteiligten Polizistinnen und...

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 60× gelesen
  •  1

Homophober Angriff

Friedrichshain. Ein Mann soll am Abend des 18. Juli am Boxhagener Platz zunächst wegen seiner Hose homophob beleidigt und dann geschlagen worden sein. Das Opfer alarmierte nach der Attacke die Polizei, die den mutmaßlichen Täter noch vor Ort antraf. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Verdächtige bereits wegen Raubes gesucht wird. Außerdem fanden sie bei ihm ein Tütchen mit wahrscheinlich Cannabis. tf

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 24× gelesen

Der nächste Steinhagel

Friedrichshain. Erneut sind am 19. Juli Polizeifahrzeuge im Bereich der Rigaer- und Liebigstraße mit Steinen beworfen worden. Die erste Attacke gab es kurz nach Mitternacht auf einen Einsatzwagen des Abschnitts 51. Sie verfehlte aber ihr Ziel. Eine danach alarmierte Einsatzhunderschaft wurde ebenfalls auf diese Weise angegriffen und in diesem Fall zwei ihrer Autos getroffen und leicht beschädigt. Wenig später wurde ein weiteres Fahrzeug vom Abschnitt 51 ins Visier genommen, aber nicht...

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 27× gelesen

Farbe auf der Fahrbahn

Friedrichshain. Ein Zeuge beobachtete am 13. Juli gegen 8 Uhr sieben Männer, die weiße Farbe auf die Kreuzung Rigaer- und Proskauer Straße schütteten und anschließend flüchteten. Als Polizisten dort eintrafen, war der illegale Straßenbelag bereits durch Überfahren von Autos in Richtung Eldenaer Straße auf der Fahrbahn verteilt worden. Die Beamten entdeckten außerdem in der Rigaer Straße ein umgestürztes und ebenfalls mit weißer Farbe beschmiertes Fahrrad. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz...

  • Friedrichshain
  • 16.07.19
  • 27× gelesen

Beleidigt und geschlagen

Friedrichshain. Opfer einer offenbar fremdenfeindlichen Attacke wurde in der Nacht zum 3. Juli ein Mann an der Landsberger Allee. Er soll zunächst an einem Imbiss von den beiden Tatverdächtigen rassistisch beleidigt worden sein. Als er mit seinem Auto wegfahren wollte, hinderte ihn das Duo daran, indem es mit seinem Wagen den Weg blockierte. Danach kam es zu körperlicher Gewalt, bei der der Angegriffene nach eigenen Angaben geschlagen und getreten worden sei. Nach Polizeiangaben schilderten...

  • Friedrichshain
  • 03.07.19
  • 44× gelesen

Weitere Farbbeutelwürfe

Friedrichshain. Am 2. Juli sind in der Rigaer Straße erneut Polizeifahrzeuge mit Farbbeuteln beworfen worden. Die Attacken passierten gegen 1.20 und 1.30 Uhr in Höhe der Liebigstraße. An beiden Einsatzwagen entstand Sachschaden. tf

  • Friedrichshain
  • 03.07.19
  • 18× gelesen

Einbrecher geschnappt

Friedrichshain. Beamten des Abschnitts 51 ging am 30. Juni ein mutmaßlicher Einbrecher ins Netz. Sie hatten gegen 4 Uhr früh einen ausgelöste Alarmanlage an einem Geschäft in der Frankfurter Allee bemerkt. Außerdem hörten sie laute Geräusche aus dem Innern des Ladens und sahen wenig später einen Mann aus einem offenen Fenster heraus klettern. Nach kurzer Verfolgung konnte der Verdächtige festgenommen werden. Nach Polizeiangaben ist der Mann als Intensivtäter bekannt. Die Beute und...

  • Friedrichshain
  • 02.07.19
  • 55× gelesen

Farbe gegen Polizisten

Friedrichshain. Am 28. Juni sind Einsatzkräfte der Polizei erneut in der Rigaer- und Liebigstraße angegriffen worden. Gegen 23 Uhr warfen Unbekannte mit Farbe gefüllte Luftballons auf die Beamten und ihre Einsatzfahrzeuge. Dabei wurde ein Gruppenwagen sowie die Dienstkleidung mehrerer Polizisten beschädigt, ebenso wie einige geparkte Autos. Etwa 40 Minuten später kam es zu einer weiteren Attacke. Dabei flog auch ein Ei gegen einen Einsatzwagen. Nach Beobachtungen erfolgten die Angriffe aus...

  • Friedrichshain
  • 02.07.19
  • 22× gelesen

Verletzt wegen Radfahrer

Friedrichshain. Ein 14-jähriger Fahrradfahrer hat nach ersten Ermittlungen der Polizei am 27. Juni auf der Boxhagener Straße die Fahrbahn gewechselt, ohne das vorher anzuzeigen. Der Lenker eines Mini-Vans, bei dem es sich um einen Fahrdienst handelte, war deshalb zu einer Vollbremsung gezwungen. Sie führte wiederum zu schweren Kopfverletzungen beim Fahrgast in diesem Wagen. Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. tf

  • Friedrichshain
  • 02.07.19
  • 20× gelesen

Nach Unfall gestorben

Friedrichshain. Bei einem Verkehrsunfall am 27. Juni auf der Karl-Marx-Allee ist eine 78-jährige Frau tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatte die Fußgängerin etwa 100 Meter hinter der Kreuzung Koppenstraße die Fahrbahn überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst, das stadtauswärts unterwegs war. Der Fahrer soll vor dem Zusammenstoß noch gehupt haben, was den Unfall aber nicht verhinderte. Sein Auto wurde zwecks Erstellen eines Gutachtens zunächst sichergestellt. tf

  • Friedrichshain
  • 01.07.19
  • 38× gelesen

Mehrere Feuer an Baustellen

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 27. Juni hat an der Ecke Hausburg- und Thaerstraße zunächst ein Baucontainer gebrannt. Alarmierte Polizisten sahen bereits während der Anfahrt in Höhe der Kreuzung Hausburg- und Straßmannstraße einen weiteren Container in Flammen, ebenso Feuer an einer Baustelle im nördlichen Bereich der Hausburgstraße. Dieser Brandherd befand sich vor einem Mehrfamilienhaus, ein Übergreifen auf dieses Gebäude konnte aber verhindert werden. In allen Fällen ermittelt ein...

  • Friedrichshain
  • 01.07.19
  • 61× gelesen

Schwerer Unfall mit E-Scooter

Friedrichshain. Wenige Tage nach der offiziellen Einführung der sogenannten E-Scooter hat es im Bezirk den ersten bekannten schweren Unfall mit diesem Gefährt gegeben. Am frühen Abend des 27. Juni stürzte eine Frau in der Singerstraße aus zunächst ungeklärter Ursache von ihrem Elektroroller und stieß dabei gegen ein geparktes Auto. Am Boden liegend wurde sie von einem Kleintransporter erfasst und schwer verletzt. Die Frau musste mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus eingeliefert werden....

  • Friedrichshain
  • 01.07.19
  • 38× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.