RTL "Das Supertalent": Berliner Artist verzaubert mit Mastakrobatik!

Ihor Yakymenko (25) ist der Akrobat am Chinesischen Mast. Der gelernte Artist kommt aus Berlin und tritt am 4. November bei RTL "Das Supertalent" auf. (Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

BERLIN - Beim kommenden Supertalent, tritt Ihor Yakymenko aus Berlin vor die Jury. Der 25-Jährige tanzt akrobatisch an einem Mast. Wie rührend: Höhepunkt der Sendung wird aber der 1. Heiratsantrag in der RTL-Show werden.

Zuerst wird Ihor Yakymenko aber Dieter Bohlen vorführen, was es so noch nicht wirklich in der Sendung "Das Supertalent" gab. "Ich zeige euch eine Mischung aus Handstandakrobatik, Mastakrobatik und Bodenakrobatik. Und das versuche ich, tänzerisch zu verbinden", kündigt der 25-Jährige an. Ihor  wurde in der Ukraine geboren und wuchs in Berlin auf. Hier lebt er immer noch und hat vor kurzem seine fünfjährige Ausbildung an der Staatlichen Artistenschule abgeschlossen. "Meine einzige Sorge ist, dass ich ausrutsche." Denn vor einem Jahr erlitt Ihor einen Kreuzbandriss. Backstage drückt Freundin Aniko die Daumen, die selbst auch Artistin ist. 

Auf die Knie vor Michaela

Aber am Samstag sollten auch die Taschentücher griffbereit sein. Wie RTL vorab mitteilt, gibt's noch eine Premiere. Es kommt nämlich zum 1. Heiratsantrag in der Geschichte von "Das Supertalent". Eigentlich wollte Michaela Ackermann aus Zirndorf (Bayern) nur ihren Freund Christian Rümler in die Show begleiten und ihm für den Auftritt die Daumen drücken. Doch seine Vorführung bleibt Nebensache. Christian holte Michaela nämlich mit auf die Bühne - und fiel vor ihr auf die Knie. Hach, das es sowas Schönes noch gibt.

"Das Supertalent" - am 4. November, um 20.15 Uhr bei RTL.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.