Weihnachtsgruß für bedürftige Senioren

Die weihnachtlichen Tüten gingen im Seniorenzentrum von Hand zu Hand, bis sie gefüllt waren. (Foto: Frey)

Friedrichshain. Über 20 freiwillige Helfer tüteten am 3. Dezember im Seniorenzentrum Bethel-Friedrichshain in der Andreasstraße insgesamt 565 Weihnachtspäckchen ein.

Die Aktion der Seniorenvertretung gab es in diesem Jahr bereits zum elften Mal. Zunächst war unklar, ob sie auch 2014 stattfinden kann. Denn wegen der aktuellen Haushaltssperre gab es vom Bezirk keine finanzielle Unterstützung. Die Lücke wurde durch Spenden und Stiftungsgelder ausgeglichen. Die Gesamtkosten betragen 7500 Euro.

Mit den Päckchen sollen alte und bedürftige Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg einen Gruß zum Fest erhalten. In den Tüten befinden sich zum Beispiel Schokoladenweihnachtsmänner, Kekse und Obst. Aber auch Tee oder Haushaltsartikel wie eine Handcreme. In diesen Tagen werden die Präsente an ihre Adressaten verteilt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.