Auftaktsieg beim neuen Versuch

Friedrichshain. In der Vorsaison nur durch die schlechtere Tordifferenz gegenüber Sparta Lichtenberg an den Aufstiegsspielen zur Berlin-Liga vorbeigeschrammt, unternimmt die Berolina nun einen neuen Versuch. Der Start dazu ist geglückt – wenn auch etwas glücklich. Durch zwei späte Treffer von Michael Brand (86., Foulelfmeter) und Georg Niemann (weit in der Nachspielzeit) konnte der Berliner SC II mit 2:0 bezwungen werden. Die hektische Schlussphase wurde außerdem durch einen glattroten Feldverweis für einen Gästeakteur getrübt.

Am Sonntag müssen die Stralauer zum 1. FC Neukölln. Der hat sein erstes Spiel gegen den SC Charlottenburg mit 2:3 verloren, wird sicherlich um den ersten Punktgewinn fighten. Anpfiff auf dem Hertzbergplatz (Sonnenallee) ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.