Stralau dreht verrückte Partie

Friedrichshain.Am Sonntag hat sich Bezirksligist Berolina Stralau beim Frohnauer SC in einem verrückten Spiel drei Punkte erkämpft. Dabei sah es lange ganz und gar nicht nach einem Auswärtssieg aus. Nach einer knappen Stunde führten die Frohnauer verdient mit 3:0, ließen danach im Gefühl des sicheren Sieges aber nach. Das nutzten die Stralauer und kamen durch zwei Tore von Niemann sowie einen Treffer von Wohlfahrt zum Ausgleich. In der dritten Minute der Nachspielzeit war es dann Friedrich, der den 4:3-Sieg perfekt machte.Am kommenden Sonntag ist Bero spielfrei, das nächste Spiel steigt am 20. Oktober gegen die FV Wannsee (14 Uhr, Stadion Wannsee).


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.