Polizei fasst Messerstecher

Gesundbrunnen. Die Mordkommission des Landeskriminalamtes konnte nach intensiven Ermittlungen einen 24-jährigen Mann festnehmen, der am 28. August 2015 in einer Wohnung in der Soldiner Straße einen 18-Jährigen niedergestochen und lebensgefährlich verletzt haben soll. Den mit Haftbefehl gesuchten Mann konnten jetzt Zielfahnder in der Badstraße festnehmen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Nach bisherigen Ermittlungen soll es in der Wohnung zu einem Streit um eine Frau gegangen sein, die ebenfalls anwesend war. Der mutmaßliche Messerstecher soll dem 18-jährigen Opfer in Oberkörper und Rücken gestochen haben. Der 18-Jährige musste operiert werden. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.