DLRG bildet Wasserretter aus

Berlin: DLRG-Rettungsstation Bürgerablage | Spandau. Vor Ort bietet der Spandauer Bezirksverband der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in den Sommerferien zwei Rettungs-Schwimmkurse an. Innerhalb einer Woche können Kinder und Jugendliche bei Freiwasser-Ausbildungen ihren Rettungsschwimmschein in Bronze oder Silber machen. Die Kurse laufen vom 10. bis 14. August an der DLRG-Rettungsstation Bürgerablage, Niederneuendorfer Allee 79, sowie vom 24. bis 28. August an der Station Groß Glienicker See an der Badestelle Moorloch, Verlängerte Uferpromenade. Die Kurse laufen täglich von 9 bis 18 Uhr, kosten jeweils 100 Euro und beinhalten neben der Ausbildung einen Erste-Hilfe-Kurs sowie tägliches Mittagessen.

Anmeldung und weitere Informationen unter http://spandau.dlrg.de/ferienretter oder 53 06 21 56.

Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.