Am Ende knapp gescheitert

Köpenick. Gegen den 1. FC Schöneberg sah am letzten Sonntag zunächst alles rosig aus. Fleischer schoss die Hausherren früh in Front (6.), anschließend
gab man aber das Heft aus der Hand. Schöneberg legte in Durchgang zwei eine Schippe drauf und entführte schlussendlich drei verdiente Punkte vom KSC.

Kommenden Sonntag geht es zum Tabellenzweiten Hellas-Nordwest. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Rasenplatz am Heckerdamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.