Neuer Tramhalt für die Eisernen

Oberschöneweide. Die Fans von „Eisern Union“ können künftig noch besser mit der Straßenbahn zu den Heimspielen in der Alten Försterei anreisen. Bis Mitte Juli wird die Haltestelle vor dem Stadion umgebaut. Sie erhält neue Bahnsteigkanten und einen weiteren Abgang unmittelbar zum Stadioneingang. Für den Umbau muss der Bahnverkehr nicht unterbrochen werden. Allerdings fahren die Züge in Richtung Wilhelminenhofstraße hier vom 21. bis 23. Juni ohne Halt durch. RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.