Alles zum Thema BVG

Beiträge zum Thema BVG

Verkehr

BVG-Infos aus erster Hand
Letzte Aufzüge für U-Bahnhöfe kommen / Tram lässt noch auf sich warten

Kürzlich war Gerd Huwe, Bezirks- und Zielgruppenmanager der BVG, zu Gast beim Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung. Er informierte die Bezirksverordneten über Vorhaben bei Bussen und Bahnen. Es begann mit einer guten Nachricht: 2020 werden alle Neuköllner U-Bahnhöfe einen Aufzug haben. An der Karl-Marx-Straße soll die Übergabe noch dieses Jahr stattfinden, am Zwickauer Damm 2019 und an der Grenzallee wahrscheinlich übernächstes Jahr. Ob der Bahnhof Grenzallee während der Bauphase...

  • Neukölln
  • 19.10.18
  • 94× gelesen
Bauen
Über eine Brücke und einen Aufzug erreicht man jetzt den Bahnsteig auf dem U-Bahnhof Podbielskiallee.

Aufzug am U-Bahnhof Podbielskiallee in Betrieb

Dahlem. Der U-Bahnhof Podbielskiallee ist jetzt barrierefrei erreichbar. Der neue Aufzug wurde am 16. Oktober in Betrieb genommen. Im Rahmen der Bauarbeiten ließ die BVG ein Drittel des Bahnhofsdachs und das taktile Leitsystem auf dem Bahnsteig erneuert, ebenso wurden die Stufen der Verbindungstreppe in der Vorhalle instandgesetzt. Ende September 2017 war mit den Bauarbeiten begonnen worden. Rund 1,7 Millionen Euro wurden investiert. Der 1913 eröffnete U-Bahnhof Podbielskiallee ist jetzt einer...

  • Dahlem
  • 18.10.18
  • 75× gelesen
Verkehr
Das Humboldt-Klinikum ist gut genutzt, aber schlecht angebunden.

Schlechte Anbindung
Runder Tisch für Humboldt-Klinikum

Am Humboldt-Klinikum steigt die Zahl der Patienten und Beschäftigten seit Jahren. Die Infrastruktur hinkt diesem Trend hinterher. Jetzt soll es einen Runden Tisch zur Verkehrssituation dort geben. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Marco Käber, hat den Vorschlag gemacht, bei einem Runden Tisch gemeinsam mit Vertretern des Klinikums, der BVG, des Senats und Tiefbauexperten die problematische Verkehrssituation am Humboldt-Klinikum anzugehen. Dies traf in der Bezirksverordnetenversammlung auf...

  • Borsigwalde
  • 16.10.18
  • 101× gelesen
Soziales
Wichtig beim Klimaschutz ist ein attraktiver Nahverkehr.

Initiative der Jungen Union beim Senat positiv aufgenommen
ÖPNV für einen Euro

Der Umweltsenat hat auf den Vorschlag der Jungen Union (JU) Reinickendorf, ein Klimaticket einzuführen, reagiert – zwar unverbindlich, aber positiv. Im August hatte die JU beim Senat für ein Klimaticket nach österreichischem Vorbild geworben, das den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) für einen Euro am Tag zugänglich machen soll. In Deutschland wird ein solches Ticket bereits in Bonn und Essen mit finanzieller Unterstützung der Bundesregierung erprobt. Dort gilt das Angebot aber nur für...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.10.18
  • 45× gelesen
Soziales

Die BVG macht dicht
U-Bahnhöfe sollen für Obdachlose im Winter geschlossen bleiben

U-Bahnstationen sollen in diesem Winter nicht als Notquartiere für Obdachlose geöffnet werden. So lautete zunächst die Aussage von BVG-Chefin Sigrid Nikutta. Nach Gesprächen in der Senatsverwaltung für Soziales klingt diese Ankündigung nicht mehr so eindeutig. Inzwischen ist von einer Lösungssuche die Rede. Nikutta hatte ihren Vorstoß vor allem mit Sicherheitsbedenken begründet. Auch nachts bleibe zum Beispiel der Starkstrom im Gleisbereich eingeschaltet. Gerade bei Menschen, die häufig...

  • 01.10.18
  • 261× gelesen
Verkehr

Endhaltestelle wird nicht verlegt
Senat lehnt Vorschlag der Bezirksverordneten zur Buslinie 158 ab

Die Senatsverkehrsverwaltung hat sich dagegen ausgesprochen, dass die Endhaltestelle der Buslinie 158 außerhalb der Spitzenzeiten von der Haltestelle Am Wasserturm zur Haltestelle Am Steinberg verlegt wird. Werktags von 4.30 bis 6 Uhr und von 20 bis 0.30 Uhr sowie am Wochenende fährt der 158er vom S-Bahnhof Buch nicht wie sonst weiter bis zur Ostseestraße, sondern nur bis zum Wasserturm Heinersdorf. Fahrgäste, die in die Straßenbahnlinie M2 in Richtung Alexanderplatz umsteigen möchten,...

  • Heinersdorf
  • 27.09.18
  • 171× gelesen
Verkehr
Während der Fällarbeiten müssen im Arbeitsbereich die Waldwege gesperrt werden.
2 Bilder

Freie Fahrt für die Tram
Berliner Forsten beseitigen Wildwuchs am Gleis

Ab dem 9. Oktober wird im Waldbereich am Hirschgartendreieck gearbeitet. In Abstimmung mit der BVG beseitigen die Berliner Forsten Wildwuchs an den Straßenbahntrassen am Fürstenwalder Damm und am Müggelseedamm. „Wir sind an drei Tagen mit 20 Kollegen im Einsatz, um Wildwuchs, der dicht an den Gleisen wächst, zu beseitigen. Außerdem werden Äste entfernt, die zu dicht an der Oberleitung wachsen“, berichtet Thomas Koltermann vom Forstamt Köpenick. Für die Arbeiten muss die...

  • Friedrichshagen
  • 26.09.18
  • 137× gelesen
Verkehr

Bahnfahrt inklusive
Noch keine Einigung bei Kombitickets

Stellen Sie sich vor, Sie haben teure Konzertkarten, fahren mit dem Auto und finden keinen Parkplatz. Vielleicht wären Sie ja mit den Öffentlichen gefahren, wenn auch die Konzertkarten als Fahrschein nutzbar gewesen wären. So wie bei Spielen von Hertha BSC. Der Verein bietet seinen Fans beim Kauf einer Eintrittskarte fürs Olympiastadion auch gleich eine Fahrkarte für BVG und S-Bahn zum vergünstigten Preis an. So sollen Staus rund um das Stadion verhindert werden, genauso wie zugeparkte...

  • 24.09.18
  • 165× gelesen
Blaulicht

Straßenbahn entgleist
Straßenbahn entgleist durch Stein auf den Schienen.

Straßenbahn entgleist – Strafverfahren eingeleitet Polizeimeldung vom 23.09.2018 Lichtenberg Heute früh entgleiste eine Straßenbahn in Neu-Hohenschönhausen. Ersten Ermittlungen zufolge legten Unbekannte einen Feldstein auf die Gleise der Tram an der Ahrenshooper- Ecke Zingster Straße. Als der Fahrer der Straßenbahn der Linie M 5 gegen 4.30 Uhr von der Haltestelle anfuhr, kollidierte er mit dem Stein, schliff ihn mehrere Meter mit und entgleiste letztlich mit der TRAM. Verletzt wurde...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.09.18
  • 670× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten verzögern sich

Köpenick. Die Gleisarbeiten der BVG in der Seelenbinderstraße haben sich verzögert. Fertigstellung und Verkehrsfreigabe werden nun erst Ende September sein. Grund sind nach Angaben der BVG fehlende Baukapazitäten bei Subunternehmern und Probleme bei der Materiallieferung. Ursprünglich sollte die Erneuerung der Gleise Ende August abgeschlossen sein. Eine Umfahrung des Baustellenbereichs ist über die Friedrichshagener Straße möglich. RD

  • Köpenick
  • 19.09.18
  • 232× gelesen
  • 2
Leute
Krimiautor Horst Bosetzky 2009 beim Interview in einem Köpenicker Café.

Bekannter Krimiautor verbrachte Teil der Kindheit in Köpenick
Schriftsteller Horst Bosetzky ist tot

Im früheren Fischerdorf zwischen Langem und Zeuthener See war Horst Bosetzky bekannt wie ein bunter Hund. Am 16. September ist der Soziologieprofessor, der vor allem als Krimischreiber bekannt wurde, nach langer Krankheit gestorben. Bosetzky, geboren 1938 in Neukölln, hat einen Teil seiner Jugend in Schmöckwitz verbracht. Hier lebte die Oma, hier war er an Wochenenden und in in Ferienzeiten bis zum Mauerbau, hier paddelte er mit Freunden auf der Dahme vor der Haustür. Als Bosetzky rund 30...

  • Schmöckwitz
  • 17.09.18
  • 158× gelesen
Umwelt
Die Klasse 4b der Ludwig-Cauer-Grundschule mit dem aktuellen "Möhrchenheft".
2 Bilder

"Es ist wie mit dem steten Tropfen"
Etablierung von Fair-Trade-Produkten ist ein hartes Geschäft

Der Bezirk schmückt sich bereits seit einer Dekade mit dem Beinamen "Fair Trade Town". Dieses Gütesiegel verpflichtet, daher verstärkt er nun seine Bestrebungen, fair gehandelte Produkte zu etablieren – ein mühseliges Unterfangen.  Ihren Maßnahmenkatalog stellten Stadtentwicklungs-Chef und Lidia Perico von der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) am 10. September offiziell vor. Die Auszeichnung ganz Berlins als "Fair Trade Town" im November wollten die beiden nicht abwarten....

  • Charlottenburg
  • 17.09.18
  • 56× gelesen
Verkehr

Wieder Sperrungen
Hochbahn wird weiter saniert

Vom 17. September bis 18. November sind die U-Bahnlinien U1 und U3 zwischen den Bahnhöfen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Der Grund sind erneut Bauarbeiten bei der Hochbahn. Unter anderem saniert die BVG dort Gleisanlagen und Stromschienen. Die Sperrpause wird außerdem für Arbeiten im Bahnhof Görlitzer Bahnhof genutzt. Für die Fahrgäste hat das folgende Auswirkungen: Zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im Zehn-Minuten-Takt. Im...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.09.18
  • 82× gelesen
Verkehr

Mit dem BerlKönig nach Hause
Shuttle on demand

Seit 7. September gibt es den sogenannten BerlKönig-Service als ergänzendes nächtliches Angebot im öffentlichen Nahverkehr. Es gilt zunächst innerhalb des östlichen S-Bahnrings, also auch in Friedrichshain-Kreuzberg. Dabei handelt es sich um einen Fahrservice auf Bestellung, der in Kooperation zwischen der BVG und ViaVan, einem Joint Venture von Mercedes Benz Vans und dem Technologieunternehmen Via auf den Weg gebracht wurde. Mit einer kostenlosen für IOS und Android erhältlichen App...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 14.09.18
  • 37× gelesen
Umwelt
So sah es noch Ende August an der Fensterfront aus.
2 Bilder

Taubendreck ist weg
BVG beseitigt Schmutzecke

Eine besonders verwahrloste Stelle im U-Bahnhof Warschauer Straße entdeckte im August ein Leser der Berliner Woche. Eine Fensterfront, nahe des Ausgangs zum Warschauer Platz war voll mit der Hinterlassenschaft von Tauben. Eine stinkende Dreckecke, die gesundheitsgefährdend sei und dringend abgestellt werden müsse, schrieb der Mann neben einem mitgeschickten Foto. Ein eigener Vor-Ort-Termin ergab das gleiche Bild. Noch immer bestand die Taubentoilette. Ist das Problem bekannt und kümmern...

  • Friedrichshain
  • 11.09.18
  • 31× gelesen
Verkehr
Sigrid Nikutta und Peter Buchner bei der Eröffnung des Fundbüros.
5 Bilder

Was im Nahverkehr so alles zurückbleibt
BVG und S-Bahn eröffnen gemeinsames Fundbüro

Der Rollstuhl wird anscheinend bisher nicht vermisst. Ebenso wenig wie mehrere Kinderwagen. Dabei müsste ihr Fehlen den Besitzern doch auffallen. Sie gehören zu tausenden von Gegenständen, die im öffentlichen Nahverkehr verloren gegangen sind und jetzt an einem zentralen Ort wieder gefunden werden können. In der Rudolfstraße 1–8, unweit der Station Warschauer Straße, haben die BVG und die S-Bahn am 3. September ihr gemeinsames Fundbüro offiziell eröffnet. Gut zu erreichen für jeden, der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.09.18
  • 66× gelesen
Verkehr

Trambaustelle dauert länger

Mitte. Die Bauarbeiten an den Straßenbahngleisen in der Gontardstraße direkt vorm Bahnhof Alexanderplatz dauern länger als erwartet. Wie die BVG mitteilt, gab es „Verzögerungen bei der Einrichtung der Baustelle“. Aus diesem Grund fahren alle Bahnen der Linien M4, M5 und M6 statt über den Alexanderplatz bis voraussichtlich 24. September weiter über die Mollstraße und die Karl-Liebknecht-Straße. Ein Umstieg zu allen S- und U-Bahnen am Alexanderplatz ist von der Haltestelle Memhardstraße möglich....

  • Mitte
  • 06.09.18
  • 255× gelesen
Verkehr

Radstreifen dauert länger

Kreuzberg. Die Bauarbeiten für den neuen Fahrradstreifen entlang der Gitschiner Straße werden nicht, wie bisher geplant, in diesem Jahr beendet. Konkret betrifft das den Bereich zwischen Böckler- und Alexandrinen- und von dort weiter bis zur Lindenstraße. Denn dort gibt es auch Baumaßnahmen der Wasserbetriebe und der BVG. Erstere müssen westlich der Alexandrinenstraße eine Trinkwasserleitung komplett ersetzen. Die BVG will wiederum die Gleisanlagen auf dem Hochbahnviadukt auswechseln. Was einen...

  • Kreuzberg
  • 03.09.18
  • 106× gelesen
Verkehr

Vier Tage Pendelverkehr

Friedrichshain/Mitte. Die Züge der U-Bahnlinie 5 fahren vom 3. bis 6. September im Abschnitt zwischen Alexanderplatz und Bahnhof Frankfurter Allee von circa 22 Uhr bis Betriebsschluss nur im Pendelbetrieb. Er verkehrt im 20-Minuten-Takt. Nach Angaben der BVG sind der Grund dafür nächtliche Schienenfräsarbeiten. tf

  • Friedrichshain
  • 30.08.18
  • 174× gelesen
Verkehr

Arbeiten dauern länger
Warten auf die Straßenbahn

Die Sanierung der Gleisanlagen für die Straßenbahn in der Eldenaer Straße wird voraussichtlich noch bis 17. September dauern. Ursprünglich sollten die Arbeiten am 27. August beendet sein. Der Verzug liege daran, dass das Einrichten der Baustelle verschoben werden musste, teilte die BVG mit. Der Start war eigentlich für Ende April angekündigt. Die Straßenbahnlinie 21 fährt seither nicht durch die Eldenaer Straße und ist zweigeteilt. Sie verkehrt zum einen vom S-Bahnhof Schöneweide zum...

  • Friedrichshain
  • 30.08.18
  • 287× gelesen
Verkehr

U-Bahnlinie unterbrochen

Wilmersdorf. Die U9 zwischen Zoologischer Garten und Güntzelstraße wird von Sonntag, 26. August, bis Donnerstag, 13. September, sonntags bis donnerstags von 23 Uhr bis Betriebsschluss unterbrochen. Die BVG baut für den barrierefreien Zugang zum U-Bahnhof Spichernstraße Aufzüge ein. Zwischen den U-Bahnhöfen Zoologischer Garten und Güntzelstraße fahren Ersatzbusse. Um ein barrierefreies Umsteigen zu gewährleisten, wird der Ersatzverkehr bis zum U-Bahnhof Berliner Straße verlängert. Für den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.08.18
  • 58× gelesen
Verkehr
Die Linie 62 bekommt jetzt auch im Bereich Wendenschloß barrierefreie Haltestellen und neue Gleise.
3 Bilder

Neue Gleise und Haltestellen
BVG investiert rund zwei Millionen Euro in die Infrastruktur in Wendenschloß

In den nächsten 16 Wochen wird es vor allem für Anwohner und Kraftfahrer in der Siedlung Wendenschloß eng. Die BVG erneuert dort ab 27. August großflächig die Gleise der Straßenbahn. Die Gleise der Linie 62 sind rund 20 Jahre alt. Weil die Anwohnerzahl in diesem Bereich ständig wächst, auf dem früheren Gut Marienhain entsteht in den kommenden Jahren ein neues Wohngebiet, setzt die BVG auf moderne Infrastruktur. Die Leistungen, die bewältigt werden müssen, haben es in sich. So werden auf 1360...

  • Köpenick
  • 16.08.18
  • 1518× gelesen
Verkehr

Umsteigen erleichtern

Prenzlauer Berg. An manchen Bahnhöfen in der Stadt sind sie bereits installiert, aber am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee noch nicht: die Umsteigeranzeiger. Diese elektronischen Tafeln zeigen an, in wie vielen Minuten die nächste U- oder S-Bahn, die nächste Tram oder der nächste Bus fahren. Dass solche Anzeigen gut funktionieren, sieht man zum Beispiel am U-Bahnhof Stadtmitte oder am Bahnhof Südkreuz. Dass die Umsteigeanzeiger auch am Bahnhof Schönhauser Allee installiert werden, dafür soll...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.08.18
  • 60× gelesen
Verkehr

Straße bis kurz vor Weihnachten dicht

Köpenick. Die Wendenschloßstraße wird vom 27. August bis 10. Dezember zur Staustelle. Grund sind Arbeiten der BVG und der Berliner Wasserbetriebe. Die BVG erneuert die Gleise der Straßenbahn auf rund 1,3 Kilometern und baut barrierefreie Haltestellen im Bereich Dregerhoffstraße, Zur Nachtheide und Müggelbergallee. Für die Tramlinie 62 verkehren im Baubereich Busse. Die Wendenschloßstraße ist zwischen Zur Nachtheide und Ekhofstraße komplett gesperrt. In einer ersten Fassung war noch vom...

  • Köpenick
  • 10.08.18
  • 660× gelesen