Kinderflohmarkt am 26. April von 11 bis 17 Uhr im Forum Köpenick

Berlin: Forum Köpenick | Am Sonntag, 26. April, wird das Forum Köpenick zum Revier für kleine Verkaufstalente. Bereits zum 33. Mal startet der Kinderflohmarkt. Von 11 bis 17 Uhr werden die Kinder an zahlreichen Ständen Spielsachen, Bücher, Teddys und Puppen sowie Kinderbekleidung anbieten und gleichzeitig ihr Taschengeld aufbessern können. Für alle Erwachsenen bietet sich die Gelegenheit, günstig Spielwaren für Patenkinder, Enkelkinder oder den eigenen Nachwuchs zu erwerben.

Auch diesmal sind die Stände wieder sehr gefragt. "Bereits nach wenigen Stunden waren alle Plätze vermietet. Dazu beigetragen hat sicher die bequeme Reservierung über unser Online-Formular. Wegen des großen Erfolgs haben wir entschieden, einige Stände noch rund um den Brunnen anzubieten. Hier können Kinder auf ihren Decken den Spaß am Verkaufen erleben", berichtet Uwe Eigenbrod, Centermanager des Forum Köpenick.

Parken kostenlos

Selbstverständlich hat auch das Parkhaus am kommenden Sonntag geöffnet. Die Nutzung der Stellflächen ist während des Kinderflohmarkts kostenlos.

Für alle Interessierten, die diesmal keinen Stand mehr bekommen haben, besteht ab September die Möglichkeit, sich für den nächsten Kinderflohmarkt im Forum anzumelden.

Auf dem Kinderflohmarkt ist kommerzieller Handel, also das Anbieten von Neuwaren, ausdrücklich untersagt. Alle Standflächen müssen bis 12 Uhr belegt werden, ansonsten erlischt der Anspruch auf den Platz.

Sonntag, 3. Mai, geöffnet

Alle, die vom Shopping nicht genug bekommen können, erwartet das Center zum nächsten verkaufsoffenen Sonntag, 3. Mai, 13 bis 18 Uhr.


Sabine Kalkus / sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden