Schädlinge im Anmarsch

Treptow-Köpenick. Das Gesundheitsamt warnt vor den bald schlüpfenden Raupen des Eichenprozessionsspinners. Die Brennhaare der Rauben können zu Entzündungen und Verbrennungen an Haut und Augen führen. In Parkanlagen werden die Gespinste des Schädlings zumindest in der Nähe von Wegen und Spielplätzen entfernt. Auf privaten Grundstücken ist der Eigentümer dafür verantwortlich. Die Entfernung der Raupen darf nur durch zugelassene Schädlingsbekämpfer erfolgen. Auskünfte beim Gesundheitsamt unter  902 97 47 68. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.