Bei Rot auf die Straße

Kreuzberg. Mit schweren Kopf- und Rumpfverletzungen musste am 27. September eine Fußgängerin ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war gegen 16.30 Uhr an der Halleschen Tor-Brücke offenbar bei Rot auf die Straße gelaufen und wurde von einem Auto erfasst. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.