Brutaler Raubüberfall

Kreuzberg. Bei einem Raub in einem Lebensmittelmarkt an der Hasenheide wurden am Abend des 4. März zwei Personen verletzt. Ein Täter besprühte gegen 22 Uhr einen Mitarbeiter am Hintereingang des Geschäfts mit Reizgas und trat dann auf das am Boden liegende Opfer ein. Danach ging möglicherweise derselbe Mann oder ein Komplize in das Büro, bedrohte dort eine Angestellte, die gerade mit der Tagesabrechnung beschäftigt war, mit einer Waffe und attackierte sie ebenfalls mit Reizgas. Er erbeutete Geld in zunächst unbekannter Höhe. Beide Beschäftigte des Marktes mussten im Krankenhaus behandelt werden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.