Radfahrerin wurde verletzt

Kreuzberg. Eine 50-jährige Radfahrerin wurden am Donnerstag, 6. August, bei einem Unfall am Mehringdamm schwer verletzt. Sie war gegen 17.45 mit einem 37-jährigen Motorradfahrer zusammengestoßen und gestürzt. Dabei erlitt sie eine Beinverletzung und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Motorradfahrer war auf dem Mehringdamm in Richtung Gneisenaustraße unterwegs und wollte nach rechts in die Bergmannstraße abbiegen. Der Kradfahrer stoppte seine Maschine und die 50 Jahre alte Radfahrerin, die den Radweg des Mehringdamms in gleicher Richtung befuhr, wich nach links aus. Dabei touchierte sie mit dem Lenker die Yamaha und kam zu Fall. Der Yamaha-Fahrer blieb unverletzt. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.