Imposante Klangkunst: Klassisches Meisterwerk Carmina Burana im Tempodrom

Ein einmaliges Konzert-Highlight erwartet Klassikliebhaber am 28. Mai im Tempodrom. (Foto: promo)
Berlin: Tempodrom |

Kreuzberg. Ein Abend ganz im Zeichen von Carl Orff erwartet die Zuschauer am 28. Mai im Tempodrom: Carmina Burana kommt zur Aufführung.

Als einer der führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts hat er mit seinem frühen Meisterwerk, der konzertanten Kantate Carmina Burana, zahllose Liebhaber klassischer Musik weltweit begeistert und wird auch am 28. Mai das Publikum in Hochstimmung versetzen.

In drei Teilen handelt die Carmina Burana von der schicksalhaften Kreisbewegung des Werdens und Vergehens, von Lebensfreude, Liebe und Liebeswerbung, Mystik und Romantik. Das durchdringende „O Fortuna“, zu Ehren der Göttin des Schicksals und des Glücks, die unentwegt das Rad des Lebens dreht, umrahmt kunstvoll das Geschehen. Auf das Elementare besonnen und mit Harmonie und Schlichtheit in der Melodie, verzaubert das Orff'sche Werk im Tempodrom bis in die letzten Reihen.

Die großartigen Stimmen der Solisten, begleitet von den starken Klängen des Chores und dem Orchester – der Nordböhmischen Philharmonie Teplice – bewirken, dass der einzigartige Stil Carl Orffs auf der Bühne auflebt. my
Carmina Burana ist zu erleben am 28. Mai, 20 Uhr im Tempodrom, Möckernstraße 10. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und unter www.opern-festspiele.de.

Möchten Sie Karten gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden insgesamt dreimal zwei Karten verlost.

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.