Klare Sache auf dem Kreuzberg

Kreuzberg. Wenig Mühe hatte Landesligist Türkiyemspor am vergangenen Sonntag mit der Reserve des Berliner SC. 5:0 lautete der Endstand, für Türkiyemspor trafen Srese, Stawrakakis, Tetik, Mumeen und Ilter. Allerdings trat der BSC II stark ersatzgeschwächt
an und konnte lediglich Spielertrainer Stefan Müller zur Pause auswechseln. Türkiyemspor muss am Sonntag zu Spitzenreiter Berolina Stralau (Laskersportplatz, 14.30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.