Mehr als 14 000 Badegäste

Berlin: Prinzenbad | Kreuzberg. Das Hitzewochenende am 4. und 5. Juli hat auch im Prinzenbad für einen Ansturm gesorgt. Nach Angaben der Berliner Bäder Betriebe (BBB) kamen an diesen beiden Tagen insgesamt 14 400 Besucher. Nach dem Strandbad Wannsee (19 000) und dem Sommerbad Wilmersdorf, wo etwas mehr als 15 000 Gäste gezählt wurden, lag das Prinzenbad damit unter den BBB-Freiluft-Schwimmanlagen auf Platz drei. Anders als in Pankow, Mariendorf und Neukölln gab es dort an den heißen Tagen auch keine Auseinandersetzungen zwischen einigen oder mehreren Hitzköpfen. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.