Peka hält den Sieg fest

Kreuzberg. Al-Dersimspor schlug den 1. FC Wilmersdorf 2:1 (1:1) und hat den Klassenerhalt in der Berlin-Liga fast sicher. Manager Kadir Emre lobte danach vor allem den erneut bärenstarken Peka. „Unser Torwart hat wieder einen ganz hervorragenden Job gemacht. Er hat uns heute den Sieg gerettet“, sagte Emre. Leicht war es nicht gegen die bereits als Absteiger feststehenden Gäste, die die deutlich bessere Mannschaft waren. Aber ihnen gelang nicht mehr als der Treffer von Demirel zum zwischenzeitlichen 1:1 (18.). Zuvor war Kucak schon in der zweiten Minute für Al-Dersimspor erfolgreich gewesen. Ilkan Senkaya sorgte in der 60. Minute für den Siegtreffer. Trotzdem war es kein schöner Tag für Senkaya, der sich kurz vor dem Abpfiff schwer an der Achillessehne verletzte und möglicherweise sehr lange ausfällt.

Am Sonntag tritt Al-Dersimspor um 12.45 Uhr bei Stern 1900 an (Kreuznacher Straße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.