Unfreiwillig spielfrei

Kreuzberg. Geplant war am Sonntag das Auswärtsspiel beim 1. FC Neukölln auf dem Hertzbergplatz. Spieler und Verantwortliche beider Teams waren da, auch Schiedsrichter Jörg Tennstedt. Doch sie alle mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen. Das Sportamt hatte die Anlage gesperrt, die Partie fiel somit aus.

Hilalspor, momentan Fünfter in der Landesliga, startet den nächsten Versuch einer Spielaustragung am Sonntag um 14 Uhr in der Wiener Straße gegen den Adlershofer BC. Hoffentlich kann dann angepfiffen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.