Zwei-Tore-Führung reicht nicht

Kreuzberg. In der 2. Abteilung der Landesliga haben die Kreuzberger am vorigen Sonnabend einen vermeintlich sicheren Sieg noch aus der Hand gegeben. Beim Tabellenletzten Berliner AK II musste sich Türkiyem trotz einer Zwei-Tore-Führung mit einem 2:2 (0:1) begnügen. „Den zweiten Platz“, sagte Trainer Erdal Celik, „habe ich abgehakt.“ Akgün (36.) und Celik (53.) hatten Türkiyemspor in Führung geschossen, ehe Adams (73.) und Topal (90.) kurz vor Schluss für den Endstand sorgten.

In der Tabelle verbleibt Türkiyem auf Rang fünf. Am Sonntag (14 Uhr) heißt der Gegner SSC Teutonia (10.).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.