Wolkenbruch im Nibelungenviertel

Die Rüdigerstraße wurde zur Wasserstraße. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Rüdigerstraße | Lichtenberg. Am 27. Juli gegen 16 Uhr ging über dem Lichtenberger Nibelungenviertel ein wahrer Wolkenbruch herunter. Autofahrer konnten kaum noch aus ihren Autos aussteigen, wer auf der Rüdigerstraße unterwegs war, musste im Schritttempo durch einen kleinen Fluss fahren.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.