Lichtenberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Das Feuer brach an dem BMW (Mitte) aus und griff auf weitere drei Fahrzeuge über.
2 Bilder

Vier Autos durch Flammen zerstört

Lichtenberg. Am 18. August wurden am Rodeliusplatz vier Auto durch Flammen zerstört. Gegen 1.25 Uhr hatte eine Zeugin das Klirren einer Scheibe gehört und sah zwei Unbekannte, die sich an einem geparkten BMW zu schaffen machten. Kurz darauf fing der Wagen zu brennen an, die Täter flohen  in Richtung Frankfurter Allee. Das Feuer breitete sich auf weitere abgestellte Fahrzeuge aus. Zwei PKW wurden komplett zerstört, zwei weitere Fahrzeuge stark beschädigt, bevor die Feuerwehr die Flammen löschen...

  • Lichtenberg
  • 18.08.19
  • 88× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 329× gelesen

Betrunkener Raser gestoppt

Lichtenberg. Mit aggressivem Stil und zu hohem Tempo machte ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer in der Nacht zum 28. Juli Polizeibeamte auf sich aufmerksam. Gegen 3.25 Uhr fiel den Polizisten des Abschnitts 64 an der Kreuzung Blumberger Damm und Alt-Biesdorf ein Fahrzeug auf, das einen Einsatzwagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholte. Die Beamten folgten dem Fahrer, der aber alle Signale und das eingeschaltete Blaulicht ignorierte. Er wechselte immerzu die Fahrstreifen und bremste...

  • Lichtenberg
  • 01.08.19
  • 37× gelesen

Mit Stahlkugeln beschossen

Mit Stahlkugeln hat ein Mann in der Nacht zum 23. Juli eine Tankstelle in der Rhinstraße beschossen. Nach Angaben der Polizei kam es dort gegen 22 Uhr zunächst zum Streit zwischen einem 31-jährigen Mitarbeiter und einem 37-jährigen ehemaligen Angestellten. Im Verlauf der Auseinandersetzung forderte der Mitarbeiter den Ex-Kollegen auf, die Tankstelle zu verlassen. Gegen 22.20 Uhr hörte er dann einen Einschlag in der gläsernen Eingangstür und gleich darauf einen weiteren in der Glasscheibe...

  • Lichtenberg
  • 25.07.19
  • 32× gelesen
Gegen 20 Uhr waren die Löscharbeiten beendet. Es blieb nur noch eine Brandwache.
3 Bilder

Feuer am 4. Juli gegen 12 Uhr ausgebrochen
Großfeuer an der Herzbergstraße

Noch acht Stunden nach Brandausbruch stinkt es im Gewerbegebiet an der Herzbergstraße nach Rauch und verbranntem Kunststoff. Die Feuerwehr hat ihre Schläuche eingerollt, nur eine Brandwache bleibt zurück. Gegen 12 Uhr war auf dem Gelände des Dong Xuan Centers ein Brand in einem Container ausgebrochen. Die Flammen griffen dann auf eine Lagerhalle über. Am Ende waren zwei Lagerhallen ausgebrannt. Dabei verbrannten zahlreiche Waren, darunter Einwegfeuerzeuge und zahlreiche Plastikartikel. Auf dem...

  • Lichtenberg
  • 04.07.19
  • 147× gelesen
Erst am frühen Morgen waren die Reparaturarbeiten an der zerstörten Gasleitung beendet.
3 Bilder

Gasalarm im Nibelungenviertel
16 Wohnungen und Einkaufsmarkt evakuiert

Am 26. Juni war kurz vor 10 Uhr eine Niederdruckgasleitung im Nibelungenviertel beschädigt worden. Aufgetreten ist der Schaden an der Einmündung Dietlinde-/Rüdigerstraße. Hier werden durch eine Tiefbaufirma Leerrohre für Internetkabel verlegt. Beim Unterqueren der Dietlindestraße ist das Gasrohr von einer sogenannten Rakete, mit der die Leerrohre unterirdisch regelrecht durchgeschossen werden, getroffen worden. Schnell breitete sich bis in die Nachbarstraßen Gasgeruch aus. Feuerwehr und...

  • Lichtenberg
  • 26.06.19
  • 2.306× gelesen

Apotheke überfallen

Lichtenberg. Mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter am Nachmittag des 11. Juni eine Apotheke in Lichtenberg. Nach Polizeiangaben betrat der Mann gegen 15.40 Uhr das Geschäft in der Möllendorffstraße, bedrohte die 38-jährige Mitarbeiterin mit dem Messer und forderte von ihr, sie möge Geld herausgeben. Seine Beute ließ er sich in eine Tüte packen und flüchtete damit aus der Apotheke in Richtung Kielblockstraße. Ein 26-jähriger Bauarbeiter, den die Ladeninhaberin um Hilfe gebeten...

  • Lichtenberg
  • 21.06.19
  • 93× gelesen

Aktion gegen Hasspostings
Durchsuchungsbefehle in drei Bezirken vollstreckt

In einer Reihe von Ermittlungsverfahren wegen der Veröffentlichung strafrelevanter „Hasspostings“ in sozialen Medien haben der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft am 7. Juni von 6 Uhr bis 9 Uhr insgesamt vier Durchsuchungsbeschlüsse in Lichtenberg, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf vollstreckt. Die Ermittlungen würden aufgrund des Verdachts der Volksverhetzung und der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten geführt, teilte die Polizei dazu mit. Sie richteten sich...

  • Lichtenberg
  • 13.06.19
  • 43× gelesen

Fahrer geflüchtet
Tram entgleist nach Zusammenstoß mit Pkw

[Lichtenberg][Fennpfuhl] In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es auf dem Weißenseer Weg Ecke Herzbergstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Tram entgleist war. Aus bislang ungeklärter Ursache befuhr ein Pkw einfach so die Kreuzung und kollidierte dort meiner gerade anfahrenden Tram der Linie M8. Nach Zeugenaussagen hat der Fahrer des Pkw den Unfallort fluchtartig verlassen, konnte aber später von der Polizei, an seiner Wohnanschrift, festgenommen werden. Es gab ein leichtverletzten...

  • Lichtenberg
  • 26.05.19
  • 702× gelesen

Polizei sucht Zeugen

Lichtenberg. Das Fachkommissariat für Kinderschutzdelikte sucht einen Mann, der am 9. Mai Zeuge eines Vorfalls in Lichtenberg geworden ist. Der Gesuchte hatte gegen 18 Uhr Passanten auf ein stark alkoholisiertes Paar aufmerksam gemacht, das auf einer Parkbank an der Wilhelm-Guddorf-Straße nahe der Gürtelstraße saß. Die Frau hatte einen Säugling auf dem Arm, den sie – offenbar aufgrund ihres Zustands – nicht halten konnte. Das Baby glitt ihr aus dem Arm glitt und fiel zu Boden. Alarmierte...

  • Lichtenberg
  • 14.05.19
  • 147× gelesen

S-Bahn mit Marker beschmiert

Lichtenberg. Am frühen Morgen des 13. April stellten Beamte der Bundespolizei zwei junge Frauen, die zuvor eine S-Bahn mutwillig verunstaltet hatten. Nach Polizeiangaben beschmierten die beiden 18-Jährigen gegen 4.20 Uhr die Innenverkleidung eines Zuges der Linie S3 auf der Fahrt zwischen den Bahnhöfen Karlshorst und Betriebsbahnhof Rummelsburg. Mit einem Permanentmarker bekritzelten sie Scheiben, Haltestangen und Verkleidungen. Ein 28-jähriger Mitpassagier alarmierte die Polizei und führte die...

  • Lichtenberg
  • 17.04.19
  • 34× gelesen

Fahrraddieb festgenommen

Lichtenberg. Die Polizei hat am Montag, 11. März, einen Mann festgenommen, der im vergangenen Jahr ein Fahrrad unterschlagen haben soll. Gegen 14 Uhr rief der 34 Jahre alte Fahrradbesitzer die Polizei zum S-Bahnhof Lichtenberg, nachdem er sich mit dem Mann dort verabredet hatte. Zuvor hatte er sein Fahrrad auf einer Internetplattform entdeckt. Dort war es zum Verkauf angeboten worden. Die Polizei durchsuchte den Mann und fand Drogen. Bei einer Durchsuchung der Wohnung wurden weitere...

  • Lichtenberg
  • 14.03.19
  • 51× gelesen

Mobil und sicher im Alltag

Lichtenberg. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der Bundespolizei, des Ordnungsamtes und der BVG führt die Polizeidirektion 6 am Freitag, 15. März, von 13 bis 17 Uhr, eine Präventionsaktion zum Thema „Mit Sicherheit unterwegs im ÖPNV!“ durch. Die Fahrgäste können an einem Informationsstand im Bahnhof Lichtenberg Tipps zum Schutz vor Taschendiebstahl erhalten. Außerdem gibt es Hinweise zum richtigen Verhalten in Konfliktsituationen. Zusätzlich können Radfahrer ihre Räder kennzeichnen und bei der...

  • Lichtenberg
  • 10.03.19
  • 17× gelesen
Keira G. mit ihrem Hund zu Lebzeiten. Die 14-Jährige war leidenschaftliche Eisschnellläuferin (kl. Bild). Das Berliner Mädchen starb heute, am 7. März 2018, vor einem Jahr an den Folgen eines Gewaltverbrechens.
3 Bilder

Gedenken zum 1. Todestag
Für Keira G. (†14) werden heute Kerzen angezündet

BERLIN - Der Mord an der jungen Eisschnellläuferin Keira G. bleibt unfassbar. Die 14-Jährige fiel am 7. März 2018 einem brutalen Gewaltverbrechen zum Opfer. Zum 1. Todestag werden heute Abend Blumen und Kerzen vor dem Sportforum Berlin abgelegt - in Erinnerung an ein wunderbares Mädchen. "Da die Anteilnahme am tragischem Schicksal meiner Tochter Keira weiterhin sehr groß ist und oft die Frage nach einem Ort des Gedankens zum 1. Todestag an mich gestellt wurde, möchte ich mitteilen, dass am...

  • Lichtenberg
  • 07.03.19
  • 1.341× gelesen

Motiv: Rassismus
Vater und Sohn schlagen zu

Ein aggressives Vater-Sohn-Gespann hat am frühen Morgen des 2. Februar zwei junge Männer auf dem S-Bahnhof Lichtenberg attackiert. Kurz nach Mitternacht beleidigte der 27-jährige Deutsche zunächst zwei junge Männer fremdenfeindlich. Dann schlugen er und sein 54-jähriger Vater gemeinschaftlich auf die 22- und 24-jährigen Afghanen ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung U-Bahnhof. Das 22-jährige Opfer erlitt Abschürfungen im Gesicht, eine medizinische Versorgung lehnte der junge...

  • Lichtenberg
  • 06.02.19
  • 239× gelesen

Angriff mit Nagelschere

Lichtenberg. Auf dem Bahnhof Lichtenberg hat am Abend des 2. Februar ein Mann eine junge Frau mit einer Nagelschere angegriffen. Die 22-Jährige stand kurz nach 22 Uhr auf dem S-Bahnsteig, als der 32-Jährige sie vollkommen unvermittelt von rückwärts attackierte und ihr eine Nagelschere in die Schulter stieß. Weil die Frau eine wattierte Jacke trug, blieb es bei einer leichten Verletzung. Sie musste nicht ärztlich versorgt werden. Bundespolizisten nahmen den Angreifer kurz darauf am Bahnsteig...

  • Lichtenberg
  • 05.02.19
  • 61× gelesen
Keira G. (†14) starb am 7. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Die Lichtenbergerin war Berliner Meisterin im Eisschnelllauf.

Urteil gesprochen
Keira G. (†14) - Täter muss 9 Jahre ins Gefängnis

BERLIN - Am 7. März diesen Jahres wurde die 14-jährige Berliner Schülerin und Eisschnellläuferin Keira G. in der elterlichen Wohnung in Alt-Hohenschönhausen ermordet. Das Verbrechen sorgte bundesweit für Bestürzung. Heute fiel das Urteil gegen den 15-jährigen Täter, dem Mordlust vorgeworfen wurde. Der Prozess war nicht öffentlich. Hinter den verschlossenen Türen des Gerichtssaals wurden schlimmste Details an dem Mord der damals 14-jährigen Keira G. aus Alt-Hohenschönhausen bekannt. So soll...

  • Lichtenberg
  • 22.11.18
  • 501× gelesen
Keira G. (24.09.2003 bis †07.03.2018) war eine Berliner Eisschnellläuferin aus Alt-Hohenschönhausen. Ihr gewaltsamer Tod sorgte bundesweit für Bestürzung.
2 Bilder

Mord an Teenager
Keira G. wäre heute 15 Jahre alt geworden

BERLIN - Das Verbrechen an Keira G. (†14) bewegte ganz Deutschland. Die Berliner Eisschnellläuferin starb am 7. März an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Heute hätte der Teenager aus Alt-Hohenschönhausen seinen 15. Geburtstag. Morgen beginnt der Prozess gegen ihren Mörder. Zuvor meldet sich Keiras Mutter zu Wort. Dass Keira G. in den sozialen Netzwerken weiter unvergesslich bleibt, ist für ihre Mama ein großer Halt. Täglich teilen Freunde, User und Menschen, die das Grab von Keira in...

  • Lichtenberg
  • 24.09.18
  • 811× gelesen

Mit Scherben selbst verletzt

Lichtenberg. Auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Lichtenberg kam es am 4. Juni gegen 3 Uhr zur verbalen Auseinandersetzung um eine erbetene Zigarette. Als seine Bitte abgelehnt wurde, zerschlug ein 26-jähriger Deutscher seine Bierflasche und drohte dem 25-jährigen Gegenüber „Ich bringe Dich um“. Beim Zerschlagen der Flasche verletzte sich der Angreifer selbst an beiden Händen. Alarmierte Bundespolizisten riefen Rettungsdienstkräfte, die sich zunächst um die Schnittverletzungen kümmerten. Der...

  • Lichtenberg
  • 07.06.18
  • 98× gelesen

Radfahrer von Tram erfasst

Lichtenberg. Beim Zusammenprall mit einer Straßenbahn wurde am Vormittag des 30. Mai ein 74-jähriger Mann schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war eine Tram der Linie 21 gegen 11.30 Uhr in der Möllendorffstraße Richtung Herzbergstraße unterwegs, als sie an der Ecke Josef-Orlopp-Straße den von rechts kommenden Radfahrer erfasste. Er soll die Tramgleise laut eines Zeugenberichts bei Rot überfahren haben. Der Mann wurde einige Meter von der Bahn mitgeschleift. Rettungssanitäter und ein Notarzt...

  • Lichtenberg
  • 31.05.18
  • 132× gelesen

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem am Nachmittag des 24. April ein 79-jähriger Mann so schwer verletzt wurde, dass er drei Tage später im Krankenhaus verstarb. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 17 Uhr auf die Weitlingstraße getreten, vermutlich ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei wurde er von einem Reisebus erfasst, der die Straße in Richtung Skandinanvische Straße befuhr. Der Mann stürzte und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu....

  • Rummelsburg
  • 03.05.18
  • 123× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 638× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.