Alte Volkslieder neu arrangiert

Berlin: Petruskirche | Lichterfelde. "Tworna" heißt das Musiker-Trio, das sich alten Volksliedern verschrieben hat. Der ungewöhnliche Name ist eine altslawische Bezeichnung für "die Schaffende" und verweist auf eine slawische Gottheit. Die Musiker Katharina Johansson, Frieder Zimmermann und Caterina Other greifen zurück auf eine Liedersammlung deutscher Volkslieder von 1842 und jüngeren Datums, um diese neu und frisch arrangiert wieder einem breiten Publikum zu Gehör zu bringen. Am Freitag, 29. Mai, ist Tworna in der Petruskirche am Oberhofer Platz zu Gast. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Karten zu zwölf Euro gibt es unter 77 32 84 52, E-Mail: info@petrus-kultur.de. Weitere Informationen gibt es auf www.petrus-kultur.de.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.