Schlosspark verwandelt sich in Open-Air-Galerie: 2. Kunstmarkt der Generationen

Der Kunstmarkt der Generationen findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. (Foto: kunstmarkt)
Berlin: Schlosspark Lichterfelde |

Lichterfelde. Malerei, Schmuck, Skulpturen, Digitale Kunst, Holz, Graffiti, Aktionskunst – am Sonnabend, 27. Juni, findet im Schlosspark Lichterfelde der Kunstmarkt der Generationen statt. An einhundert Ständen geben regionale Künstler einen Einblick in ihre Arbeit.

Der Kunstmarkt der Generationen hatte im vergangenen Jahr Premiere. Wegen des Erfolges wird es in diesem Jahr eine Fortsetzung geben. Kunst, Kreativität und spannende Begegnungen erwarten die Besucher des Kunstmarktes im Schlosspark Lichterfelde. In der Zeit von 11 bis 19 Uhr präsentieren sich Künstler verschiedenster Genres an 100 Marktständen. Die Besucher haben die Möglichkeit, mit jungen Künstlern und „alten Hasen“ ins Gespräch zu kommen und unterschiedliche Kunstformen kennenzulernen. Ein Ziel des generationsübergreifenden Marktes ist es, Jugendkultur auch für Senioren begreifbar zu machen und im Gegenzug Jugendlichen konventionelle Kunstformen nahe zu bringen.

Darüber hinaus gibt es kleine Darbietungen, Angebote für Kinder – auch zum Mitmachen. Kuchen, Grillwürstchen und Kaffee sorgen für das leibliche Wohl. Als Höhepunkt werden von Künstlern gespendete Bilder versteigert. Der Erlös kommt der Kinder- und Jugendarbeit des Stadtteilzentrums Steglitz zugute.

KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.