Bündnis bittet um Sachspenden / Dolmetscher und Künstler dringend benötigt

Lichterfelde. Seit Mai dieses Jahres gibt es das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf. Und die Zahl der Unterstützer beträgt inzwischen mehr als 500. Sie helfen mit Sachspenden und nehmen an Arbeitsgruppen teil.

Täglich gehen neue Anrufe und E-Mails beim Willkommensbündnis von Bürgern ein, die mithelfen wollen. Etwa 200 der Unterstützer leisten in thematischen Arbeitsgruppen konkrete Hilfe für im Bezirk lebende Flüchtlinge. Diese Gruppen treffen sich regelmäßig. Sie beraten, wie sie den Menschen in den Heimen in der Goerzallee 307 und in der Klingsorstraße 119 mit Patenschaften und Begleitung, in Fragen der Bildung und bei Schulproblemen, bei Freizeitaktivitäten oder in Gesundheitsfragen hilfreich zur Seite stehen können.

Die meisten Bürger wollen mit ihren Spenden helfen. "Sachspenden werden auch nach wie vor gebraucht", sagt Günther Schulze vom Willkommensbündnis. Dennoch sollte gezielt gespendet werden. Derzeit werden ganz besonders Winterkleidung, Jogginganzügen, Turnschuhe und Haushaltgegenstände benötigt. Die Sachspenden werden während der Bürozeiten direkt in den Häusern Goerzallee und Klingsorstraße entgegen genommen.

Dringend gesucht werden Dolmetscher für Arabisch, Bosnisch und Serbisch. Aktuell gibt es auch eine Nachfrage zum kurdischen Dialekt Kurmandschi. Wer helfen kann, meldet sich beim Willkommensbündnis.

Ebenfalls gefragt sind Künstler, die bei der Gestaltung der Unterkünfte mithelfen. Gemeinsam mit den Bewohnern plant die Firma Gierso als Betreiberin der Unterkünfte in der Klingsorstraße und der Goerzallee die Häuser farblich schöner zu gestalten. Dazu werden Künstler gesucht, die dieses Projekt begleiten wollen.

Das Willkommensbündnis bietet zudem im Büro beim DRK Berlin Süd-West, Düppelstraße 36, regelmäßige Sprechstunden an. Freitags von 13 bis 15 Uhr sind die Mitstreiter persönlich zu erreichen. Die nächste Sprechstunde findet am 19. Dezember und dann wieder im neuen Jahr am 9., 16., 23. und 30. Januar statt.

Anmeldung und Infos unter 79 01 13 83, WillkommensbuendnisSteglitzZehlendorf@gmx.net.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.