Viktoria empfängt am 8. Juli das Luhukay-Team

Lichterfelde. Am 8. Juli empfängt der FC Viktoria 1889 Berlin den Bundesligisten Hertha BSC. Das Spiel findet anlässlich des 125. Geburtstages des FC Viktoria im Stadion Lichterfelde, Ostpreußendamm 3-17, statt. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Das Spiel gilt als erster Test für die anstehende Regionalligasaison sowie das DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt. "Wir haben dann zwar gerade erst wieder mit dem Training begonnen und stecken noch ganz am Anfang der Saisonvorbereitung. Aber die Spieler können sich mit Kollegen eines anderen Niveaus messen und zeigen, wie die eine oder andere Spielsituation gegen einen Bundesligisten gelöst wird", sagt Trainer Thomas Herbst im Hinblick auf die Partie gegen die Elf seines Kollegen Jos Luhukay.

Der FC Viktoria 1889 Berlin gilt mit 64 Teams als mannschaftsstärkster Verein Deutschlands. Drei deutsche Meisterschaften und sieben Berliner Pokalsiege sind nur wenige Beispiele für eine erfolgreiche Historie der "Himmelblauen".

Im Jahr 2012, ein Jahr vor der Fusion des FC Viktoria mit dem Lichterfelder FC, empfing der Verein schon einmal die erste Elf der "alten Dame" Hertha BSC. Viktoria verlor damals mit 0:2.

Karten zu acht bis 15 Euro gibt es ab sofort in der Geschäftsstelle des FC Viktoria 89, Krahmerstraße 15. Öffnungszeiten: Mo 15-18 Uhr, Di 10 bis 14 Uhr, Do 16 bis 19 Uhr, Fr 10 bis 14 Uhr, 754 44 89 80.

Weitere Informationen auf www.viktoria-berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.