Busampel gegen Verkehrschaos

Lichterfelde. Die Anwohner des Holtheimer Weg ärgern sich seit Langem über den Busverkehr in ihrer schmalen Straße. Die M 85 endet am Bahnhof Lichterfelde Süd. Der Holtheimer Weg ist An- und Abfahrtstrecke der Busse, andererseits ist die Straße viel zu schmal für den ungehinderten Begegnungsverkehr der Busse. Immer wieder werden parkende Fahrzeuge am Fahrbahnrand beschädigt. Oft bemerken die Busfahrer das gar nicht. Den Schaden haben die Fahrzeugbesitzer. Anstrengungen der Anwohner, wie etwa die Busse nur in einer Richtung verkehren zu lassen, verliefen im Sande. Jetzt unternimmt die CDU-Fraktion einen erneuten Vorstoß und bittet in einem Antrag das Bezirksamt, sich für die Installierung einer Busampel einzusetzten. Die Ampel soll am Beginn und am Ende eingerichtet werden, um zu vermeiden, dass sich die Busse auf dem Holtheimer Weg begegnen und aneinander vorbei manövrieren müssen. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.