Zeit spenden fürs Sprach-Café

Märkisches Viertel. „Deine Kultur – meine Kultur. Erzähl mir, wer du bist“ lautet das Motto eines Sprach-Cafés, das künftig im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf stattfinden soll. Willkommen sind Menschen, die in der deutschen Sprache und Kultur ankommen möchten, aber auch solche, die neugierig auf die neuen Nachbarn sind. Wichtig sind Spaß an Begegnung und Kontakten. Was im Sprach-Café geschieht, entscheiden die Teilnehmer selbst: Gespräche bei Kaffee oder Tee, einfache Spiele, Sprach- und Schreibübungen, kleine Ausflüge. Die Treffen sollen voraussichtlich alle 14 Tage am Freitag Nachmittag stattfinden. Wer an der Gründung und Gestaltung des Cafés mitwirken möchte, meldet sich beim Unionhilfswerk im Eichhorster Weg 32 unter  416 48 42. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.