Neuer Stadtplatz an den Dürergärten

Mahlsdorf. Das Neubauviertel Dürergärten bekommt einen eigenen Stadtplatz mit Spielmöglichkeiten für Kinder. Baubeginn ist im August, Fertigstellung im Dezember.

Der neue, kleine Stadtplatz soll an der Kreuzung Landsberger Straße/Ecke Albrecht-Dürer-Straße entstehen. Er wird in Zukunft den Eingang in das neue Einfamilienhausgebiet darstellen, in dem auch viele Familien mit Kindern wohnen.

Der Zugang zum Platz wird terrassenförmig gestaltet. Eine Treppe mit integrierter Rampe wird gebaut, um auch Menschen im Rollstuhl den Zugang zum Platz zu ermöglichen. Zwei diagonal angelegt Wege führen an dem Rasenplatz vorbei, der das Zentrum des Platzes bilden wird. An den Wegen werden Sitzbänke installiert und zusätzliche Spielmöglichkeiten geschaffen. An den Straßenseiten werden Bäume gepflanzt. Der zentrale Rasenplatz kann zu Ballspielen genutzt werden.

Zwischen den beiden Wegen wird am Zugang der Spielplatz angelegt, der das Motiv der bekannten Zeichnung „Junger Feldhase“ (1502) von Albrecht Dürer aufnimmt und variiert. Zentrales Glied der Spiellandschaft aus Holz und Edelmetall ist die Kletter-Rutsch-Kombination „Dürerhase“. Außerdem wird es eine Hasenwippe, eine Hasenschaukel und weitere Wippelemente geben. Der Höhenunterschied vom Rasen- zum Spielplatz wird von einer Stützmauer aufgefangen, die weitere Sitz- und Klettermöglichkeiten bietet.

Für den Bau des Stadtplatzes stehen dem Grünflächenamt insgesamt 265 000 Euro zur Verfügung. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.