Nachrichten - Mahlsdorf

Soziales
Sabine Gerkhardt und Leiterin Marie Tischer bilden das Team des Awo-Stadtteiltreffs Mahlsdorf-Süd.
3 Bilder

Treffpunkt in Mahlsdorf-Süd
Awo-Stadtteilzentrum besteht seit 20 Jahren

Der Awo-Stadtteiltreff Mahlsdorf-Süd hat im März seinen 20. Geburtstag gefeiert. Mit Veranstaltungen, Kursen und Beratungen gehört er zu den wichtigsten Orientierungspunkten im Ortsteil. Mahlsdorf hat zwei Stadtteilzentren. Im nördlichen Bereich gibt es das Stadtteilzentrum Pestalozzi-Treff und im Süden wurde vor 20 Jahren das „Haus der Begegnung“ der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Hultschiner Damm 85, Telefon 56 69 83 95, www.awo-spree-wuhle.de eröffnet. Der Stadtteiltreff am lang gestreckten...

  • Mahlsdorf
  • 21.04.19
  • 13× gelesen
Kultur

Straße für Gerhard Behrendt

Mahlsdorf. Die Linke will eine Straße, einen Weg oder einen Platz im Bezirk nach Gerhard Behrendt (1929-2006), dem Erfinder des Sandmännchens, benennen lassen. Die Fraktion begründet ihren Antrag mit der herausragenden Bedeutung der Fernseh-Figur bis zum heutigen Tag. Behrendt entwickelte die Gestalt des Sandmännchens 1959 für den Deutschen Fernsehfunkt der DDR. Von 1963 bis 1993 wurden die Beiträge für den Abendgruß in einem dafür eingerichteten Studio am Hultschiner Damm produziert. Der...

  • Mahlsdorf
  • 20.04.19
  • 27× gelesen
Verkehr
Die Verkehrssituation auf dem Hultschiner Damm  auf Höhe der Einmündung zur Akazienallee, Bergedorfer Straße und der Einfahrt zum Gelände des Supermarktes ist oft unübersichtlich.

Mehr Sicherheit gefordert
Hultschiner Damm: Senatsverkehrsverwaltung lehnt Ampel oder Fußgängerüberweg ab

Die Kreuzung Hultschiner Damm, Ecke Akazienallee und Bergedorfer Straße ist kreuzgefährlich. Immer wieder kommt es zu Unfällen. Die Senatsverkehrsverwaltung weigert sich jedoch, die Sicherheit zu erhöhen.  Die beiden Straßeneinmündungen am Hultschiner Damm sind ein wenig versetzt. Es handelt sich also nicht um eine Kreuzung im eigentlichen Sinne, macht die Lage für die Verkehrsteilnehmer aber nicht übersichtlicher. Der Ein- und Abbiegeverkehr vom Hultschiner Damm in die Seitenstraßen ist...

  • Mahlsdorf
  • 16.04.19
  • 88× gelesen
  •  1
Bildung
In der Kita „Zauberwiese“ lernen die Kinder etwas über die Natur und gesunde Ernährung.

Betrieb startete im Januar
Die Kita „Zauberwiese“ ist nun auch offiziell eröffnet

Die Jugendwerk Aufbau Ost (JAO) gGmbH hat offiziell die Eröffnung ihrer Kita „Zauberwiese“ an der Bütower Straße gefeiert. Sie soll helfen, die Nachfrage nach Kita-Plätzen in Mahlsdorf-Süd zu befriedigen. Die neue Kita, die seit Januar in Betrieb und voll belegt ist, hat Platz für 60 Kinder im Alter von acht Wochen bis zum Schuleintritt. Diese werden von einem Team von zehn Erzieherinnen und Erziehern betreut. Im Haus mit einem großzügig angelegten Garten gibt es Gruppen- und...

  • Mahlsdorf
  • 11.04.19
  • 67× gelesen
Kultur
Das Sandmännchen hat auch seinen Schöpfer Gerhard Behrendt berühmt gemacht. Der Mahlsdorfer wäre im April 90 Jahre alt geworden.
2 Bilder

Ein Mann mit guten Einfällen
Der Sandmännchen-Schöpfer Gerhard Behrendt wurde vor 90 Jahren geboren

Gerhard Behrendt war der Schöpfer einer der populärsten Figuren des DDR-Fernsehens, des Sandmännchens. Bis heute begleitet der kleine Kerl mit Zipfelmütze und Bart viele Kinder in den Schlaf. Die Sendung selbst wurde drei Jahrzehnte lang in Mahlsdorf produziert. Der anhaltende Erfolg des DDR-Sandmännchens ist vor allem den Ideen und dem Geschick von Gerhard Behrendt (1929-2006) zu verdanken. Er entwickelte aus einer literarischen Vorlage eine Trickfilmfigur, die gleichermaßen liebenswert für...

  • Mahlsdorf
  • 31.03.19
  • 249× gelesen
Kultur

Dok-Film über Charlotte von Mahlsdorf im Gründerzeitmuseum

Mahlsdorf. Der Dokumentar-Film „Sonntagskind“ über das Leben von Charlotte von Mahlsdorf (1928 – 2002) ist schon mehrfach im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf erfolgreich aufgeführt worden. Wegen des großen Interesses wird er erneut am Sonntag, 7. April, um 18 Uhr im Museum, Hultschiner Damm 333, gezeigt. Darin zeichnet Filmemacherin Carmen Bärwaldt das Porträt eines Menschen nach, der sich ganz der Aufgabe gewidmet hat, das Leben in der Gründerzeit für die Nachwelt anschaulich zu erhalten. Charlotte...

  • Mahlsdorf
  • 27.03.19
  • 55× gelesen
Bauen
Fahrrad Rütters ist Ende Februar an die Ernst-Haeckel-Straße umgezogen. Der Laden an der Hönower Straße steht seither leer.
2 Bilder

Wohnen über Lidl-Markt?
Lebensmittler hat neue Pläne für Areal an der Hönower Straße

Die Grundstücke für den seit Jahren geplanten Supermarkt am Kreisverkehr Hönower Straße sind weitgehend leergeräumt. Vieles vermittelt den Eindruck einer Baustelle, gebaut wird aber nicht. Die Ecke Hönower Straße/Giesestraße wirkt wie eine Wunde im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf. Geschäfte und Betriebe sind verschwunden und momentan weiß niemand, wie es hier weitergeht. Zuletzt gaben Jürgen und Sabine Rütters ihr Fahrradgeschäft am Kreisverkehr an der Hönower Straße nahe des S-Bahnhofs...

  • Mahlsdorf
  • 25.03.19
  • 255× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Kita Zauberwiese

Kita Zauberwiese: Am 28. März ab 15.30 Uhr eröffnet die Kindertagesstätte der der JAO gGmbH in Mahlsdorf. Bütower Straße 8, 12623 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mahlsdorf
  • 22.03.19
  • 35× gelesen
Verkehr
Über die Dahlwitzer Straße fahren täglich Tausende von Pkw und Lkw. Das Bezirksamt will die Straße sanieren.

Der Bezirk investiert in den Straßenausbau
Rund 13 Millionen Euro sollen in die Dahlwitzer und Landsberger Straße fließen

Das Bezirksamt will die Dahlwitzer Straße ganz und die Landsberger Straße teilweise sanieren und ausbauen. Es hat die Straßenbaumaßnahmen in seine Investitionsplanung 2019- 2023 aufgenommen. Die Dahlwitzer Straße am östlichen Rand des Bezirks ist die Nord-Süd-Verbindung zwischen Hönow und dem Gewerbegebiet in Hoppegarten. Sie könnte Teil der vom Bezirk gewünschten Umfahrung des Ortsteilzentrums Mahlsdorf werden. Als solche würde sie einmal über das Gebiet um den S-Bahnhof Birkenstein bis...

  • Mahlsdorf
  • 21.03.19
  • 166× gelesen
  •  3
Verkehr

Straßenausbau ohne erneute Bürgerbeteiligung?
Lemkestraße: Bezirk verschiebt Vorhaben auf 2020 / BVV-Beschluss bisher nicht umgesetzt

Der umstrittene Neubau der Lemkestraße wird um ein Jahr verschoben. Das Bezirksamt hat das Vorhaben in seiner Investitionsplanung 2020 bei der Senatsverwaltung für Finanzen angemeldet. Die Verschiebung von 2019 auf 2020 begründet das Bezirksamt mit dem Zeitverzug, der durch die zeitaufwendige Bürgerbeteiligung entstanden ist. Aufgund der Verschiebung würden die Kosten voraussichtlich um rund 500 000 Euro auf rund sechs Millionen Euro steigen, weil die Baufirmen für ihre Leistungen höhere...

  • Mahlsdorf
  • 18.03.19
  • 216× gelesen
  •  2
Bauen
Die ehemalige Oberschule am Elsengrund ist seit 2009 geschlossen. Das Bezirksamt möchte das Schulgelände für eine Grundschule umgestalteten.

Absage der Senatsverwaltung
Schulergänzung in Mahlsdorf soll nicht gebaut werden/Bezirk protestiert

Die Bildungsverwaltung des Senats lehnt es ab, den geplanten Ergänzungsbau am ehemaligen Standort der Elsengrund-Schule bauen zu lassen. Das Bezirksamt fordert eine neue Entscheidung für den Bau. Der Entschluss der Senatsverwaltung wurde durch eine Antwort auf eine schrifltiche Anfrage des CDU-Abgeordneten Mario Czaja bekannt. Dieser hatte, nachdem er vom Bezirksamt lediglich hinhaltende Antworten zum Baubeginn für den Modularen Ergänzungsbau (MEB) bekam, bei der Senatsverwaltung...

  • Mahlsdorf
  • 12.03.19
  • 155× gelesen
WirtschaftAnzeige
RAHAUS hat die vierte Filiale in Berlin eröffnet.
24 Bilder

Möbel und Wohnaccessoires mit Stil und Seele auf 6000 Quadratmetern
"RAHAUS Wohnen" jetzt auch in Mahlsdorf

"RAHAUS Wohnen" steht seit Kurzem über dem Einrichtungshaus in Alt-Mahlsdorf 24. Wo früher Obi Schrauben, Schalter & Co. verkaufte, finden sich jetzt Einrichtungsideen der besonderen Art. 1972 gründete Kurt Rahaus das erste exquisite Einrichtungsgeschäft mit seinem Namen in der Lietzenburger Straße im Herzen Berlins. Aus diesem Geschäft ist in über 42 Jahren ein florierendes Familienunternehmen gewachsen, das seinen Charme und Charakter nicht verloren hat. Mit viel Einfallsreichtum,...

  • Mahlsdorf
  • 11.03.19
  • 414× gelesen
Wirtschaft
Dietrich Tiedt (links) und Sohn Ronald arbeiten an der Herstellung von Halbringen der Rundantennen zum TV-Empfang.
4 Bilder

Handwerk im Wandel
Metallwerkstatt stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen

Die Welt ist im Wandel und mit ihr das Berufsleben. Im Handwerk gibt es noch so etwas wie Familienunternehmen. In Mahlsdorf zum Beispiel die Familie Tiedt, die in der vierten Generation an der Flora-Straße eine Metallbau-Werkstatt betreibt. Die Werkstatt besteht in diesem Jahr seit 90 Jahren. Sie wurde wahrscheinlich im April 1929 von Albert Tiedt (1890-1968) an der Florastraße 12 eröffnet. Das wissen Enkel Dietrich, geboren 1948, und Urenkel Ronald, geboren 1981, jedenfalls so aus...

  • Mahlsdorf
  • 07.03.19
  • 86× gelesen
Bauen

Richtfest an Oberschule

Mahlsdorf. Rund sechs Monate nach der Grundsteinlegung feierten am 27. Februar Bezirksamt und Senat das Richtfest für die neue Sekundarschule an der Straße An der Schule. Die Integrierte Sekundarschule entsteht in Holzbauweise und wird als erster Bau der Berliner Schulbauoffensive umgesetzt. Als Investitionssumme sind insgesamt 35 Millionen Euro geplant. Die Schule soll inklusive der Sporthalle am 5. August dieses Jahres fertig sein. Die Außenanlagen sollen dann bis zum Jahresende fertig...

  • Mahlsdorf
  • 05.03.19
  • 50× gelesen
Verkehr

SPD fordert Verbesserungen am S-Bahnhof Mahlsdorf

Mahlsdorf. Auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung hat die SPD Verbesserungen am S-Bahnhof Mahlsdorf gefordert. Die Delegierten sprachen sich dafür aus, dass nach der Fertigstellung des neuen Zugangs Hönower Straße auch der provisorsche Zugang zum Regionalbahnsteig von der Treskowstraße aus erhalten bleibt. Außerdem soll auch dieser Zugang einen Fahrstuhl erhalten und über eine Fußgängerbrücke mit den S-Bahnsteigen verbunden werden. hari

  • Mahlsdorf
  • 24.02.19
  • 77× gelesen
Kultur
Das Haus der Familie Mannigel an der Hönower Straße 50 wurde im Zweiten Weltkrieg bei einemm Bombenangriff am 20. Januar 1944 stark beschädigt.
6 Bilder

Die Geschichte eines Hauses
Familie Mannigel schrieb an der Hönower Straße 50 Ortsgeschichte

Als Regine Hohmeier (66) kürzlich alte Familienfotos sichtetet, begann sie, die dazugehörigen Erinnerungen zusammenzutragen. Ihre Familie lebt in der vierten Generation in Mahlsdorf und ist ein fester Bestandteil der Gemeinschaft im Ortsteil. Die Mahlsdorfer Geschichte der Familie begann mit dem Umzug der Großeltern Friedrich und Emilie Mannigel aus der Neumark in die Berliner Randgemeinde Mahlsdorf. Ursprünglich Landwirt, erwarb der Großvater ein Grundstück in der damaligen Bahnhofstraße...

  • Mahlsdorf
  • 16.02.19
  • 1.118× gelesen
  •  2
Verkehr

Besucherparkplatz gefordert

Mahlsdorf. Das Gutshaus Mahlsdorf soll einen eigenen Besucherparkplatz erhalten. Dafür setzt sich die Bezirksverordnetenversammlung ein und hat das Bezirksamt gebeten, zu prüfen, wie der Bezirk dies erreichen kann. Bisher durften Gäste und Besucher des Gründerzeitmuseums den Parkplatz der Alba Recycling GmbH am Hultschiner Damm mitnutzen. Alba hat dem Gründerzeitmuseum mitgeteilt, dass das Grundstück verkauft werden soll. Der museumseigene Parkplatz sollte mindestens 20 Plätze haben. hari

  • Mahlsdorf
  • 15.02.19
  • 33× gelesen
Verkehr
Der Postmeilenstein zeigte einst die noch bis in das Berliner Zentrum zurückzulegende Entfernung an.

Sandstein mit Geschichte
Meilenstein in Mahlsdorf markierte Entfernung bis zum Berliner Zentrum

Geschichte ist allerorten zu finden. Ein solcher Ort ist auch der Meilenstein an der B1/B5 hinter der Einmümdung der Hönower Straße stadtauswärts. Der Standort lässt sich heute auch so beschreiben: auf der Rückseite des Edeka-Marktes. Der Stein ist um 1800 gesetzt worden im Zusammenhang mit dem Ausbau der ehemaligen Poststraßen zu einem festen Straßennetz. Der Meilenstein wurde aus Sandstein gehauen und hat eine Höhe von 85 Zentimetern. Er trägt die schlichte Inschrift „II Meilen bis...

  • Mahlsdorf
  • 03.02.19
  • 75× gelesen
Sport
Der Sportliche Leiter Torsten Boer von Eintracht Mahlsdorf und der neue Trainer Daniel Volbert diskutieren an einer Tafel Taktikfragen.

Die Aufholjagd beginnt
Eintracht Mahlsdorf startet mit neuem Trainer in die Rückrunde der Berlin-Liga

In der Hinrunde dieser Saison blieb die 1. Herren von Eintracht Mahlsdorf hinter den Erwartungen zurück. Mit Platz sechs verabschiedete sich das Team in die Winterpause. Mit neuem Trainer bereitet sich das Team auf den Rückrundenstart am 10. Februar vor. Dabei begann das Team von Trainer Christian Gehrke vielversprechend. Von den ersten zehn Spielen wurde nur eins verloren. Doch dann folgten drei Unentschieden und vier Niederlagen. „Da haben sich nach dem guten Start wohl einige Spieler zu...

  • Mahlsdorf
  • 03.02.19
  • 113× gelesen
Kultur
Sein traditionelles Konzert zum dritten Advent gab der Mahlsdorfer Frauenchor am 16. Dezember in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten.

Mit anspruchsvollem Programm
Frauchenchor Mahlsdorf feiert Doppeljubiläum mit Empfang und Konzerten

Der Frauenchor Mahlsdorf kann in diesem Jahr ein doppeltes Jubiläum feiern. Der Chor wurde im Herbst vor 45 Jahren gegründet und vor 25 Jahren erfolgte im Februar die Eintragung des Chores als Verein. In der Geschichte des Chores hat es eine Vielzahl an Auftritten und Erfolgen bei Wettbewerben gegeben. Das Ensemble gehört zu den renommiertesten Chören in Marzahn-Hellersdorf und zeigt eine öffentliche Präsenz wie nur wenige andere Klangkörper. „Dabei kommt die Lust am Singen und der Spaß an...

  • Mahlsdorf
  • 02.02.19
  • 73× gelesen
Verkehr

Anpassung der Ampelschaltungen beginnt
Die Grüne Welle auf der B1/B5 in Alt-Mahlsdorf kommt

Die 2017 von der Senatsverwaltung für Verkehr versprochene Grüne Welle in Alt-Mahlsdorf ist noch immer nicht umgesetzt. Die Verwaltung kann aber inzwischen Termine nennen. Die Grüne Welle in Mahlsdorf ist notwendig, um den Verkehrsfluss auf diesem Teil der viel befahrenen B1/B5 zu entzerren. Täglich passieren rund 40 000 Fahrzeuge die Bundesstraße. Gerade zu den Hauptverkehrszeiten in den  Morgenstunden und am späten Nachmittag gibt es regelmäßig Staus. Die Ampelschaltungen im Bereich...

  • Mahlsdorf
  • 30.01.19
  • 111× gelesen
Bauen
Feierten Richtfest für die neue Kita "Theo & Dora": Der Stadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie Gordon Lemm, die Geschäftsführerin der Kinder und Jugend der Volkssolidarität Berlin gGmbH Dr. Ute Gerwert, die künftige Leiterin der Kita Frau Henning sowie der Landesvorsitzende der Volkssolidarität Landesverband Berlin Dr. Uwe Klett.

Richtfest für Kita-Neubau

Mahlsdorf. Die Volkssolidarität Berlin gGmbH hat am 23. Januar Richtfest für ihre im Bau befindliche Kita „Theo & Dora“ an der Pilgramer Straße 309 -311 gefeiert. Hier entstehen 150 Betreuungsplätze. Geplant ist auch Kinder mit besonderem Förderbedarf wie autistische Kinder oder gehörlose Mädchen und Jungen aufzunehmen. Die neue Kita soll im August eröffnen. Mehr Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berliner-volkssolidaritaet. hari

  • Mahlsdorf
  • 24.01.19
  • 239× gelesen
Bauen

Bauarbeiten in Pilgramer Straße

Mahlsdorf. Mit Absperrungen und Ausschilderungen beginnt am Dienstag, 22. Januar, der Ausbau der Pilgramer Straße zunächst auf der Ostseite. Im Bereich zwischen den Straßen 48 und Am Theodorpark wird eine Bauampel aufgestellt. Die Haltestellen der Buslinie 398 bleiben beiderseits der Straße in Betrieb. Die Fahrbahn wird zwischen der Straße 48 und der B1/B5 asphaltiert und auf beiden Seiten werden Radfahrstreifen markiert sowie Gehwege und Parktaschen angelegt. Außerdem werden Leitungsarbeiten...

  • Mahlsdorf
  • 18.01.19
  • 104× gelesen
  •  3
Kultur
Der Blick auf das Kunsthaus Flora ist wieder frei. Wie das Gebäude des Bezirksamtes künftig genutzt werden soll, ist ungewiss.
2 Bilder

Ungewisse Zukunft:
Das Kulturamt entwickelt ein neues Konzept für das Kunsthaus Flora

Das Grünflächenamt des Bezirks hat zum Ende des vergangenen Jahres die Außenflächen am Kunsthaus Flora neu gestaltet. Wie es mit dem Kunsthaus selbst weitergehen soll, darüber ist noch nicht entschieden. Die Mitarbeiter des Bezirksamtes legten das Kunsthaus Flora, Florastraße 113, frei. Morsche Bäume wurden entfernt, Wildwuchs beseitigt und Flächen an den Grenzen des Grundstücks beräumt, um freien Blick auf das Kunsthaus zu ermöglichen. Was im Kunsthaus selbst vor sich geht, bleibt...

  • Mahlsdorf
  • 09.01.19
  • 122× gelesen
  •  1
Verkehr
Der Senat plant am Kreisverkehr um den Jacques-Offenbach-Platz an allen vier Straßeneinmündungen Zebrastreifen.

Zebrastreifen geplant
Überwege sollen Kreisverkehr an der Hönower Straße sicherer machen

Die Hönower Straße soll endlich auch für Radfahrer und Fußgänger sicherer gemacht werden. Schwerpunkt der Neugestaltung ist dabei der Kreisverkehr um den Jacques-Offenbach-Platz. In den Kreisverkehr münden außer der Hönower Straße auch die Ridbacher- und die Giesestraße. An allen vier Zufahrten plant die Senatsverkehrsverwaltung Fußgängerüberwege in Form von Zebrastreifen. Das geht aus einer Antwort von Umweltstaatssekretär Stefan Tidow auf eine Schriftliche Anfrage des Grünen-Abgeordneten...

  • Mahlsdorf
  • 28.12.18
  • 104× gelesen
Verkehr

Zwei Beschlüsse zur Lemkestraße

Mahlsdorf. Zum geplanten Ausbau der Lemkestraße hat die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung im Dezember zwei Beschlüsse gefasst. Auf Antrag der CDU empfiehlt die BVV dem Bezirksamt, Tempo 30 nach Ende der Bauarbeiten auf die ganze Lemkstraße und umliegende Straßen auszuweiten. Zudem wurde das Bezirksamt auf Antrag der Linksfraktion ersucht, möglichst viele Straßenbäume und das Kopfsteinpflaster in der Lemkestraße zu erhalten. Zuvor hatte sich jedoch das Bezirksamt in der...

  • Mahlsdorf
  • 17.12.18
  • 93× gelesen
Verkehr

Warten auf den Aufzug
Nur Zugang zum Regionalbahnsteig wird noch 2018 fertig

Der neue Zugang am Regionalbahnsteig am S-Bahnhof Mahlsdorf wird voraussichtlich an diesem Wochenende in Betrieb genommen. Fahrstuhl und Toilette werden jedoch erst später fertig. Der Regionalbahnhalt in Mahlsdorf bleibt damit weiterhin eine Baustelle. Im Sommer hatte die Bahn noch angekündigt, die Fertigstellung solle bis zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember erfolgen. „Grund für die Verschiebungen sind Engpässe bei unseren Lieferanten“, sagt Bahn-Pressesprecher Gisbert Gahler. Der Bau...

  • Mahlsdorf
  • 14.12.18
  • 75× gelesen
Verkehr

Verkehrssenatorin brüskiert Bezirk
Regine Günter lehnt Beteiligung an Planungsbeirat zur Entwicklung der Hönower Straße ab

Gegen den Willen von Bürgern und Politikern aus dem Bezirk will die Senatsverkehrsverwaltung mit aller Macht den Autoverkehr aus der Hönower Straße verbannen und stattdessen die Straßenbahnstrecke zweigleisig ausbauen. Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) hatte Verkehrssenatorin Regine Günther (für B’90/Grüne) Anfang Oktober gebeten, sicherzustellen, dass ihre Verwaltung an den Sitzungen des Planungsbeirates teilnimmt, der im Mai auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zur...

  • Mahlsdorf
  • 13.12.18
  • 148× gelesen
Wirtschaft

Berliner Sparkasse schließt Filiale

Mahlsdorf. Die Berliner Sparkasse schließt ihre Filiale am Hultschiner Damm 83 zu Montag, 10. Dezember. In einem Schreiben an den CDU-Abgeordneten Mario Czaja begründete die Geschäftsführung des Sparkassenverbandes ihre Entscheidung im Wesentlichen damit, dass die Zahl der Nutzer deutlich rückläufig sei, sodass sich ein klassischer Fililalbetrieb an diesem Standort nicht mehr lohnen würde. Die Geldautomaten und der Kontoserviceterminal sollen aber am Hultschiner Damm oder in unmittelbarer Nähe...

  • Mahlsdorf
  • 02.12.18
  • 87× gelesen
Bauen
Der Umbau der Gaststätte Hubertus zu einer Kita hat sich um Monate verzögert.

Probleme mit dem Denkmalschutz
Umbau des Gasthauses Hubertus zur Kita verzögert sich

Die Eröffnung einer Kita im ehemaligen Gasthaus Hubertus verschiebt sich. Nach monatelangen Verzögerungen liegt jetzt die Genehmigung für den Umbau der Gaststätte vor. Der neue Pächter des ehemaligen Gasthauses ist die Europa Kindertagesstätten gGmbH. Sie hat im Februar einen Pachtvertrag mit dem Eigentümer des Gebäudes abgeschlossen und kündigte die Eröffnung der Kita mit 140 Plätzen zum August dieses Jahres an. Es wurden sogar schon Anmeldungen für Kita-Plätze entgegengenommen. Doch der...

  • Mahlsdorf
  • 01.12.18
  • 94× gelesen
Verkehr

Petition zur Lemkestraße

Mahlsdorf. Im Streit um die geplante Sanierung der Lemkestraße hat eine Anwohnerinitiative eine Online-Petition gestartet. Damit will sie die Pläne des Bezirksamts unterstützen, wonach das Kopfsteinpflaster verschwinden und die Bäume am Straßenrand gefällt werden sollen. Die Initiative beruft sich darauf, dass auf einer Anwohnerversammlung am 17. Oktober eine deutliche Mehrheit der Anwesenden sich für diese Sanierung entschieden und es nur eine Gegenstimme gegeben habe. Die Linksfraktion hat...

  • Mahlsdorf
  • 28.11.18
  • 106× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Mit neuem Trainer nur 1:1

Mahlsdorf: Einer Blamage entging die Eintracht Mahlsdorf am vergangenen Sonntag in der Berlin-Liga im Auswärtsspiel gegen die Füchse Berlin nur knapp. Das Tor von Lukas Krüger in der 90. Minute zum 1:1-Endstand bot dennoch keinen Anlass zu großem Jubel im Lager der Mahlsdorfer, handelte es sich beim Gegner aus Reinickendorf doch um den Tabellenletzten. Die Füchse waren eine halbe Stunde zuvor in Führung gegangen. Mahlsdorfs Trainer Christian Gehrke hatte derweil Anfang vergangener Woche aus...

  • Mahlsdorf
  • 28.11.18
  • 26× gelesen
Verkehr

Staus auf der B1/B5 bis 14. Dezember

Mahlsdorf. Aufgrund von Bauarbeiten ist bis 14. Dezember mit Staus auf der B1/B5 zu rechnen. Ab Hönower Straße bis zur Zufahrt zum Möbelhaus Roller steht nur eine Fahrspur stadteinwärts zur Verfügung. Der Asphalt muss dringend saniert werden. Die Kosten von rund 50 000 Euro werden aus dem Schlaglochprogramm des Senats finanziert. hari

  • Mahlsdorf
  • 28.11.18
  • 40× gelesen
Verkehr
Die Einmündung der Rahnsdorfer Straße in den Hultschiner Damm ist einer der gefährlichsten Orte im Bezirk.
2 Bilder

Einer der gefährlichsten Orte
Senat baut Ampel an der Einmündung Rahnsdorfer Straße/Hultschiner Damm

Wegen ihrer Unübersichtlichkeit gilt die Einmündung der Rahnsdorfer Straße in den Hultschiner Damm als besonders gefährlich. Seit Langem wird vom Bezirk eine Ampel gefordert. Jetzt kommt die Senatsverkehrsverwaltung dem Wunsch nach. Wer sich auf dem Hultschiner Damm der Einmündung der Rahnsdorfer Straße nähert, sieht sofort die komplizierte Verkehrslage an dieser Stelle. Gegenüber der Einmündung befindet sich am Rand des Hultschiner Damms eine Straßenbahnhaltestelle. Nur wenige Meter weiter...

  • Mahlsdorf
  • 26.11.18
  • 191× gelesen
  •  1
Kultur

Großes Interesse an Charlotte-Film

Mahlsdorf. Aufgrund des großen Interesses wird der Dokumentarfilm „Sonntagskind” am Sonntag, 9. Dezember, um 18 Uhr, erneut im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf am Hultschiner Damm 333 gezeigt. Die Filmemacherin Carmen Bärwaldt hat Charlotte von Mahlsdorf (1928 – 2002) über viele Jahre hinweg begeleitet. Sie war mit Kamera und Mikrofon mit dabei als Charlotte von Mahlsdorf im Frühjahr 1995 ihr Museum geschlossen hat. Sie begleitete die Museumsgründerin im Jahr 1997 bei ihrem Abschied aus Berlin und...

  • Mahlsdorf
  • 25.11.18
  • 34× gelesen
Bauen
Die Pilgramer Straße ist auf dem nördlichen Abschnitt bis zur B1/B5 in einem schlechten Zustand und teilweise ohne Gehwege.
3 Bilder

Endlich richtige Gehwege
Ausbau der Pilgramer Straße an der B1/B5 beginnt

Die Pilgramer Straße wird auf einer Länge von 500 Metern von der B1/B5 entlang des neuen Möbelhauses erneuert. Die Vorarbeiten beginnen noch in diesem Monat. Die Hauptarbeiten starten aber erst 2019. Mit der Entstehung des neuen Wohngebietes Theodorpark ist die Straße zu einer wichtigen Umgehungsstraße geworden. Die Zahl der Anwohner hat entlang der Straße erheblich zugenommen. Sie selber ist indes in einem sehr schlechten Zustand verblieben. Im nördlichen Bereich in Richtung zur B1/B5 gibt...

  • Mahlsdorf
  • 20.11.18
  • 188× gelesen
Bauen
Der neue Übergang an der Straßenbahnhaltestelle am Hultschiner Damm/Ecke Bruchsaler Straße ist nicht benutzbar. Gitter versperren den Weg.

Schildbürgerstreich der BVG
Neuer Übergang an Straßenbahnhaltestelle falsch geplant

Die BVG hat die Straßenbahnhaltestelle an der Ecke Hultschiner Damm und Bruchsaler Straße neu bauen lassen. Das Ergebnis bringt Anwohner ins Grübeln. An der Straßenbahnhaltestelle wurde während des Sommers ein neuer Übergang für Fußgänger gebaut. Dazu war der Hultschiner Damm von Juni bis August halbseitig gesperrt. Der Übergang sieht fertig aus, lässt sich aber nicht nutzen. Gitter versperren sowohl den Zugang von der Plattform als auch vom Gehweg. Auch der Anschluss auf der anderen...

  • Mahlsdorf
  • 17.11.18
  • 124× gelesen
Verkehr
Straßenpflaster und Bäume erhalten – oder beides entfernen. Das sind die jeweiligen Positionen in der Auseinandersetzung um die Lemkestraße.

Bezirksverordnetenversammlung liegen zwei Anträge zur Abstimmung vor
Im Streit um den Ausbau der Lemkestraße verschärft sich der Ton

Die Auseinandersetzungen um den Ausbau der Lemkestraße gehen weiter. Ein neuer Streitpunkt ist die Bewertung der Ergebnisse einer Anwohnerversammlung. Am 17. Oktober hatte Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) ausschließlich die direkten Anwohner der Lemkestraße per Post in die Schiller-Grundschule eingeladen. Beim Betreten der Schule mussten sie sich ausweisen. Martin stellte den Anwesenden seine Varianten für die Planungen vor und ließ abstimmen. Im Ergebnis sprach sich eine große...

  • Mahlsdorf
  • 05.11.18
  • 225× gelesen
  •  2
SportAnzeige
Gleich am Eröffnungstag zog es viele Besucher aufs Eis.
17 Bilder

Rauf aufs Eis! Viel Spaß!
Porta eröffnet vor dem Einrichtungshaus in Mahlsdorf eine Eisbahn

Winterliches Highlight vor dem Porta-Einrichtungshaus: Die Familieneisbahn "Porta on Ice" hat am 2. November eröffnet. Bis 6. Januar kann man hier seine Kreise auf dem Eis ziehen. Die 550 Quadratmeter große Eisfläche ist überdacht. Zum perfekten Ausflug gehören neben dem Besuch der Eisbahn und dem Einkaufsbummel im Einrichtungshaus auch noch ein Glühwein oder Crêpe auf dem Weihnachtsmarkt. Dieser befindet sich direkt neben der Eisbahn und lässt mit drei Gastronomiehütten keine Wünsche...

  • Mahlsdorf
  • 05.11.18
  • 1.578× gelesen
Umwelt
Über die Sortieranlage des Alba-Werks am Hultschiner Damm gehen täglich viele Tonnen von Müll.

Kommt der Gestank vom Recyclinghof?
Geruchsbelästigung: BVV will Alba-Werk überprüfen lassen

Anwohner der Gebiete um den Alba-Recyclinghof klagen über Geruchsbelästigungen. Das Unternehmen hat eingeräumt, dass möglicherweise die Lagerung von Müll für den Abtransport die Ursache sein könnte. Die Alba Group ist eines der größten privaten Recyclingunternehmen in Deutschland und das größte in Berlin. Die Alba-Sortieranlage des Werkes am Hultschiner Damm fahren jedes Jahr über 50 000 Lkw mit gelben Säcken an. Das entspricht rund 140 000 Tonnen Müll, die von insgesamt sieben Millionen...

  • Mahlsdorf
  • 05.11.18
  • 188× gelesen
Blaulicht

81-Jährige schwer verletzt

Mahlsdorf. Eine 81-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der Hönower Straße am 22. Oktober schwer verletzt worden. Die Senioren war in ihrem Auto gegen 6.45 Uhr aus Hönow kommend in Richtung Mahlsdorfer Zentrum unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung Riesaer Straße geriet sie in den Gegenverkehr und prallte gegen ein Auto, das bei Rot auf der Linksabbiegerspur wartete. Dabei drehte sich ihr Wagen, überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Passanten konnten die 81-Jährige aus dem Auto ziehen....

  • Mahlsdorf
  • 23.10.18
  • 107× gelesen
Kultur
Peter Gotthardt komponiert heute vor allem Begleitmusik zu Stummfilmen.
3 Bilder

Musikalisches Lebenswerk
Peter Gotthardt (77) erhält den Ehrenpreis des Deutschen Filmmusikpreises

Peter Gotthardt erhält im Rahmen der Filmmusiktage in Sachsen-Anhalt den Ehrenpreis des Deutschen Filmmusikpreises. Die Jury würdigt damit das umfangreiche Lebenswerk des Mahlsdorfer Komponisten. Allein 500 Kompositionen für den Film hat Gotthardt in der Zeit zwischen 1958 bis 2008 veröffentlicht. Hierzu gehören Arbeiten für die Sendungen das „Sandmännchen“ des DDR-Fernsehens, Jugendfilme wie „Sieben Sommersprossen“ (1978) oder die TV-Produktion „Der Hauptmann von Köpenick“ (1997), einer...

  • Mahlsdorf
  • 21.10.18
  • 73× gelesen
Verkehr
Die Straße An der Schule ist bereits im Profil für den Ausbau vorbereitet.

Widerstand formiert sich
Bürger wollen Senatspläne zum Ausbau der Straße An der Schule verhindern

Die Mahlsdorfer Oberschule soll schon Anfang Augst kommenden Jahres, also zum Schuljahresbeginn 2019/20 in Betrieb gehen. Dadurch erhöht sich der Druck, eine Lösung für die Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf zu finden. Im Kern geht es bei der Frage um den künftigen Verlauf der Straßenbahntrasse. Eine finale Entscheidung dazu steht noch immer aus, doch die Richtung ist klar. Schon im April hatte Verkehrsstadtrat Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) die Senatsvariante anhand eines...

  • Mahlsdorf
  • 12.10.18
  • 262× gelesen
Sport
Hertha-Trainer Pal Dardai ließ seine Spieler auch  beim Kieztraining in Mahlsdorf kräftig schwitzen.
4 Bilder

Dardai-Team weit im Osten
Hertha BSC begeistert Fans beim Kieztraining in Mahlsdorf

Hertha BSC weitet das Werben um die Herzen der Berliner Fans auf die Bezirke aus. Auf der Sportanlage von Eintracht Mahlsdorf absolvierte die Mannschaft unter dem Motto „Kiezkicker“ eine Trainingseinheit. Die Stimmung bei der Mannschaft von Hertha BSC und den Fans am Dienstag, 9. Oktober, auf der Sportanlage "Am Rosenhag" war prächtig. Hertha spielt bislang eine hervorragende Bundesliga-Saison und das Wetter spielte auch mit. Rund 1000 Fußballbegeisterte aus Marzahn-Hellersdorf waren der...

  • Mahlsdorf
  • 11.10.18
  • 174× gelesen
Blaulicht

Strafverfahren gegen drei Jugendliche
Polizeibeamter auf dem S-Bahnhof Mahlsdorf verletzt

Drei Jugendliche haben einen Polizeibeamten auf dem S-Bahnhof Mahldorf im Gesicht und an den Händen verletzt. Der Beamte musste von Rettungskräften versorgt werden. Der Überfall geschah in der Nacht zu Sonntag, 7. Oktober. Der Polizist (28) war nach Dienstschluss gegen 2.15 Uhr in Zivil in einer S-Bahn der Linie 5 unterwegs. In dem Wagen befanden sich auch fünf Jugendliche. Sie randalierten, lärmten herum und spuckten wiederholt auf den Boden und an die Fensterscheiben. Der Beamte forderte...

  • Mahlsdorf
  • 10.10.18
  • 156× gelesen
Kultur
Charlotte von Mahlsdorf wurde unter ihrem bürgerlichen Namen Lothar Bergfelde auf dem Waldkirchhof begraben.
3 Bilder

Bestattet wie in einem Walde
Vor 95 Jahren fand das erste Begräbnis auf dem Waldkirchhof Mahlsdorf statt

Auf dem Waldkirchhof Mahlsdorf fand vor 95 Jahren die erste Bestattung statt. Eine seiner Besonderheiten ist, dass er vollständig jenseits der Landesgrenze, auf Brandenburger Gebiet liegt. Die erste Beisetzung an der Rahnsdorfer Straße 30 fand am 18. September 1923 statt. Das fällt in eine Zeit, in der die Bevölkerung in der Gemeinde stark anstiegen war. Hatte Mahlsdorf Anfang des 19. Jahrhunderts lediglich 250 Einwohner, betrug deren Zahl 1920, im Jahr der Eingemeindung in Groß-Berlin,...

  • Mahlsdorf
  • 07.10.18
  • 373× gelesen
Verkehr
Soll die Lemkestraße komplett ausgebaut werden oder nur die Gehwege? Eine Anwohnerinitiative und das Bezirksamt haben dazu entgegengesetzte Vorstellungen.

Keine Annäherung in Sicht
Bezirksamt und BI streiten weiter um Ausbau der Lemkestraße

Im Streit um den Ausbau der Lemkestraße gibt es keine Annäherung. Das wurde auf einer Versammlung am 10. September im Kunsthaus Flora deutlich. Das Bezirksamt und die Bürgerinitiative Lemkestraße (BI) haben völlig unterschiedliche Vorstellungen über den Charakter des Ausbaus.  Das Bezirksamt will die Fahrbahn von derzeit acht Meter auf 6,50 Meter Breite reduzieren und dafür die Gehwege verbreitern. Zudem sollen alle Bäume gefällt und durch neue ersetzt werden. Laut einem von der Verwaltung...

  • Mahlsdorf
  • 14.09.18
  • 176× gelesen
Bauen

Fahrstuhl bis Dezember fertig

Mahlsdorf. Die Arbeiten am Fahrstuhl zum Regionalbahnsteig am Bahnhof Mahlsdorf laufen auf Hochtouren. Aufzug und Treppe sollen bis zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember in Betrieb genommen werden. Anschließend wird noch eine Toilette im Eingangsbereich des Bahnhofsgebäudes gebaut. Dazu sind laut Deutscher Bahn umfangreiche Arbeiten notwendig. Der Bau der Toilette werde erst im Sommer 2019 fertig sein. Am neu gebauten Regionalbahnsteig halten bereits seit Dezember vergangenen Jahres im...

  • Mahlsdorf
  • 10.09.18
  • 142× gelesen
Blaulicht
Polizeihauptkommissar Andreas Hellriegel freute sich, dass fast alle Schüler, die mit dem Fahrrad zur Kiekemal-Grundschule fuhren,  einen Helm trugen.
3 Bilder

Das Problem mit den "Elterntaxis"
Polizeikontrollen vor Schulen: Park- und Halteverbot wird häufig missachtet

Die Polizei führte zu Schuljahresbeginn Verkehrskontrollen an Grundschulen und Kindertagesstätten durch. An 107 Einsätzen an 31 Schulen in Marzahn-Hellersdorf waren 219 Mitarbeiter der Polizei beteiligt.  Ein Kontrollpunkt war der Hultschiner Damm an der Kiekemal-Grundschule. Hier ist die Situation für Kinder und Erwachsene besonders schwierig und unübersichtlich. Zwischen dem viel befahrenen Hultschiner Damm mit Radweg und der Grundschule erstrecken sich Schienen der Straßenbahn. Auf Höhe...

  • Mahlsdorf
  • 06.09.18
  • 635× gelesen
Bauen
BI-Sprecherin Maira Rothe, der CDU-Abgeordnete Mario Czaja, VDGN-Vizepräsident Peter Ohm und der Bezirksverordnete Eberhard Roloff (Die Linke) (v.l.n.r.) informierten Anwohner über Planungsstand und Probleme im Verfahren zur Bebauung der Brache.

Widerstand gegen Wohnungsbau
Anwohner des Hultschiner Damms wollen notfalls gegen Senatspläne klagen

Zu viele Wohnungen, kein Verkehrskonzept, ein Mangel an Parkplätzen: Anwohner des Hultschiner Damms kritisieren die Pläne für die Brache zwischen Großmannstraße und Goldregenstraße. Im Zweifel wollen sie gegen den Senat klagen. Die Anwohner haben sich zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen. Auf einer Anwohnerversammlung in der Kiekemal-Grundschule am Dienstag, 28. August, hat sie mit dem Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) über den Stand des Planungsverfahrens informiert....

  • Mahlsdorf
  • 30.08.18
  • 829× gelesen