Aufsteiger marschiert weiter

Mahlsdorf. Der Höhenflug des Aufsteigers hält an. Die Mahlsdorfer Reserve feierte beim Landesliga-Rivalen 1. FC Schöneberg einen 3:0-Sieg und ist damit weiter ungeschlagen. Heller (2) und Lichtnow trafen für den Überraschungs-
Spitzenreiter.

Die nächste Herausforderung wartet am Sonntag. Dann steht für die Eintracht-Reserve die 3. Runde im Pokal der 2. Männer an. Dabei bekommt es Mahlsdorf mit dem Wartenberger SV aus der Kreisliga A zu tun. Anpfiff im Stadion Wartenberg ist um 11.15 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.