Dreifacher Zorn schießt Mahlsdorf zum Sieg

Mahlsdorf. Eintracht Mahlsdorf hat in der Berlin-Liga im zweiten Rückrundenspiel den ersten Sieg eingefahren. Das Team des Trainerduos Orbanke/Boer setzte sich am vergangenen Sonnabend mit 4:1 (1:1) beim FC Internationale durch. Maßgeblichen Anteil am Sieg hatte einmal mehr Torjäger Christoph Zorn, der einen Dreierpack schnürte. Das vierte Tor steuerte Matthias Heller bei. Dem Sieg ging ein hartes Stück Arbeit voran. "Es war uns schon vorher klar, dass es auf diesem kleinen Platz und gegen einen so kampfstarken Gegner kein schönes Spiel werden würde", sagte Eintracht-Trainer Sven Orbanke. Am kommenden Sonntag empfängt die Eintracht am Rosenhag den SV Empor. Anpfiff: 14 Uhr.


Fußball-Woche / LM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.